Les Senteurs Gourmandes

Im Jahr 2000 kreierte das Unternehmen Laboratoire Laurence Dumont eine einzigartige Duft-Reihe: Les Senteurs Gourmandes.

Als Inspiration wurde das reichhaltige Erbe und die Sinnlichkeit der Düfte einer der bedeutendsten Regionen Frankreichs, der Gascogne genommen. Diese unvergessliche Leidenschaft inspirierte Laurence Dumont, um uns seine herrlich warmen und duftenden Kompositionen näher zu bringen.

Vanille, ein sinnbildlicher Rohstoff gibt den Düften sein Haupterscheinungsbild. Vier Familien sind aus der Duftreihe entstanden:

  • traditionelle Vanille
  • Der Obstgarten
  • Die Kindheitserinnerungen
  • Reisetagebuch
Jeder Duft erzählt uns eine eigene Geschichte.
Drei möchte ich euch hier präsentieren.
Vanille framboise  – Der Obstgarten
Blumig-fruchtige Note mit Rose, Wasserblume und Himbeere
Ein Duft, der die Note feiner Früchte aus dem Südwesten Frankreichs verströmt. Er ist fruchtig, lecker und inspiriert. Er erweitert die Sinne, wirkt erfrischend und weckt die Lebensgeister. Ich finde ihn sehr angenehm.
Preis: 100 ml 26 Euro
Musc Blanc – Kindheitserinnerungen
Was hier klingt wie ein Männerduft ist in Wirklichkeit ein berauschender Damenduft. Abelmoschus, Maiglöckchen und weißer Moschus vereinen sich in einem tiefen aber leichten Duft.
Er verleiht dem Duft eine Reinheit, ganz zart. Allerdings verfliegt er aufgrund dieser Eigenschaften etwas schneller als die anderen, was etwas schade ist, denn ich liebe ihn. Er ist subtil und trotzdem präsent. Probiert ihn mal aus, ihr werdet ihn sicher lieben.
Preis: 100 ml 26 Euro Duschgel 7 Euro Bodylotion 10 Euro
Vanille pamlemousse – Reisetagebuch
Wer auf die spritzige Frische von reifen Zitrusfrüchten steht wird diesen Duft lieben. Vanille und Moschus bilden die Basis, fruchtige Pampelmuse sorgt für die nötige Frische. Dieser Duft entführt in das sonnige Florida, dort wird das Reisetagebuch geöffnet und alles reingepackt was diesen Duft so lebhaft macht. Auch er ist ganz leicht und verfliegt schneller als andere. Der perfekte Sommerduft.
Preis: 100 ml 26 Euro
Fazit: Die Düfte sind etwas besonderes, da man ihnen einen eigenen Charakter gab. Und dank des Preises kann man aus der Vielfalt wählen, denn mit 26 Euro für 100 ml sind sie sehr günstig aber keinesfalls billig.
Wo bekommt man diese Parfums in Deutschland?
In ausgesuchten Douglas Filialen und in den Galeries Lafayette ist er erhältlich.

my150 – Naschbox

Als ich gefragt wurde, ob ich die neuen Fruchtsnacks my150  testen möchte, war ich direkt dabei. Ich mag gerne getrocknete Früchte und diese haben etwas besonderes: jede Box hat genau 150 Kilokalorien, somit sind die Kalorienzähler unter euch immer auf der sicheren Seite.

Ich bekam alle drei Geschmacksrichtungen: Erdbeere, Kiwi und Banane.

Zuerst probierte ich Kiwi aus, der Geschmack war lecker, allerdings extrem süß und wenig nach Frucht. Ernüchternd. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigte es: Zweiter Bestandteil neben der Frucht ist: Zucker 🙁 Warum muss man da so viel Zucker reinmachen? Getrocknete Früchte haben von natur aus schon einen hohen Fruchtzuckergehalt. 

Die Erdbeeren schmecken etwas besser und auch intensiver. Bei der Farbe hat man allerdings lt. Zutatenliste nachgeholfen, zum Glück aber nicht chemisch. Auch diese fand ich persönlich viel zu süß.

Die Bananen waren gewöhnliche, geschwefelte Bananenscheiben wie man sie aus den getrockneten Früchten kennt. Noch dazu sind diese mit Fett versetzt, welches leicht muffig schmeckte. Absolut nicht unser Fall.

Der Inhalt beträgt übrigens nur 30 Gramm – um die 150 Kcal zu erhalten also nicht viel. Die Boxen sind ansonsten praktisch für unterwegs und sehen hübsch bunt aus.

 

Den Preis von 1,99 Euro für 30 Gramm gezuckerte Früchte finde ich etwas hoch (plus Versand) Zu bekommen sind sie hier.

Bosch IXO Vino – ein kleines Kraftpaket

Feiert ihr schon oder schraubt ihr noch? 😉

Ich möchte euch den kleinen aber kraftvollen Akkuschrauber von Bosch IXO Vino vorstellen mit dem ihr im handumdrehen und ohne Kraftaufwand Flaschen entkorken könnt. Geliefert wurde sie von Baumarktdirekt.  Das Gerät liegt wirklich super in der Hand, ich finde es ist das perfekte Frauengerät. Die 10 mitgelieferten Bits helfen bei Schraubarbeiten im Haushalt. Sie hat einen Rechts- und Linkslauf und eine praktische Akkuanzeige. Geliefert wird sie in einem formschönen Holzkoffer, so fliegt nichts in der Gegend rum.

Nach meinem Test muss ich sagen, dass ich total überzeugt bin. Ich kenne Akkuschrauber, die größer sind und weniger Kraft haben. Hut ab für den kleinen Kraftprotz. Die vier Schrauben meines Handtuchhalters an meiner Wärmekabine waren im Nu und ohne viel Kraft angeschraubt. Eine kleine Leuchte vor sorgt für ausreichende Sicht im Arbeitsfeld. Mir hat das die Arbeit sehr erleichtert, denn nicht immer sind die Stellen ausgeleuchtet, an denen man arbeitet.

Die Bits sind von sehr guter Qualität und nutzen sich nicht schnell ab. Auch hier gibt es große Qualitätsunterschiede zu den herkömmlichen Billigherstellern. Manchmal zahlt es sich aus ein High End Gerät zu kaufen – hierbei auf jeden Fall. Den Preis von knapp 60 Euro finde ich dafür absolut ok.

 

Also Mädels, greift zur IXO Vino wenn es was zu schrauben oder zu feiern gibt!

Hier seht ihr ein Video.

Neue Glossybox – jetzt auch für Männer!

Jeah, neuer Monat – neue Glossybox. Wie ein kleines Kind freue ich mich auf die Neuheiten in dem stets wunderschön verpackten Paketchen. Allein die Aufmachung ist eine Kunst, da kommt die Tussi in mir durch 😉

Diesmal mit dabei:

c:Ehko Intensiv Care Mask für die Haare

LÓreal Studio Secrets Wimperntusche 90 Grad (mit umbiegbarem Bürstenkopf)

LÓreal weiße Mascara Basis mit kleinen Flimmerhärchen

Weleda Pröbchen Feuchtigkeitspflege

Nuxe Huile Prodigiese OR golden Shimmer Oil

Tana Cosmetics Nagelfeile

Das Päckchen ist also mal wieder voller kleiner und großer Überraschungen 🙂 Besonders interessant finde ich diesmal das schimmernde Öl, welches ich erst für ein Nagellack gehalten habe. Man kann es am Körper oder in den Haaren verteilen und schimmert dann im Licht. Supertoll – allerdings gefällt mir der Duft überhaupt nicht. Wobei wir beim nächsten Thema wären. Kann mir mal einer verraten wozu in Wimpertusche Parfüm sein muss? Schnuppert mal an der LÓreal Mascara, da ist welches drin 🙁 

Für mich überflüssig und ein No-Go.

Doch nicht nur wir weiblichen Beautys freuen uns über eine Glossy Box, auch die Männer des Landes dürfen jetzt jeden Monat gespannt sein, was sie bekommen, falls sie ein Abo abschließen.

Sie wird 4 Mal im Jahr verschickt und startet im September das erste Mal. Für die ersten 500 Abonnenten gibt es ein Originalprodukt gratis dazu! Die Box kostet anders als bei den Frauen 15 Euro, da sie nur 4 Mal im Jahr kommt und mindestens 6 Produkte enthält. Die  Männerbox wäre auf jeden Fall mal auszuprobieren.

Für euch habe ich auch noch ein tolles Gewinnspiel dazu. Glossybox verlost vom 29.08.2011 bis 16.09.2011 I+M Pakete. Insgesamt 150 Stück! Also tragt euch ein und versucht euer Glück. Bitte denkt dran, dass das Gewinnspiel erst am MONTAG startet!!

VIEL GLÜCK!

 

Playboy „Play it Rock“ und Reveal the Passion

 

Bunnys aufgepasst: Hier kommt der neue Duft – frisch aus der Playboy Mansion ;o)

Playboy „Play it Rock“ ist ein sinnlicher, extrovertierter Duft mit Sexappeal! Ihr kennt die legendären Playboy Bunnys aus dem TV? Jetzt wisst ihr auch wonach sie duften. Play It Rock ist ein aufregender und zugleich femininer Duft mit einem exotisch-blumigen Bouquet, das sich mit süßen und würzigen Noten verbindet.

Bei der Eröffnung trifft die saftige Energie der Blutorange auf die Süße von kandiertem Apfel. Diese Komposition wird ergänzt um das verführerische Temperament des Safrans, bevor sie mit der blumigen Herznote verschmilzt. Sonnenverwöhnte Orangenblüte und Passionsblume lassen die aufreizende Weiblichkeit erblühen, die – von erotischer Frangipani umhüllt – einen unwiderstehlichen Reiz hervorruft. Schließlich kommt der mysteriöse und gegensätzliche Charakter zum Vorschein. Sinnliches Patchouli und schwarzes Ebenholz erliegen der Hypnose durch saftige Vanille und feines Leder. So wird jede Frau in eine echte Rocklady verwandelt.

Mir persönlich ist der Duft etwas zu süß – aber genau das macht einen rockigen Bunny ja aus 😉 Für einen Duft, der nicht im High End Bereich angesiedelt ist, ein kleines Schnäppchen, den man sich durchaus mal gönnen kann. Der Flacon ist ohne viel Schnick schnack mit einem roten Bunny Deckel. Sehr süß.

Erhältlich als: Eau de Toilette – 30 ml / 50 ml: 10,99 EUR/ 13,49 EUR
Deo Natural Spray – 75 ml: 4,99 EUR
Body Spray – 150 ml: 3,29 EUR

Ebenfalls im Sommer lanciert der neue Duft von Halle Berry „Reveal the Passion“.
Mit Reveal the Passion hat Givaudan-Parfümeur Olivier Gillotin eine noch verwegenere, leidenschaftlichere und verführerischere Interpretation des ursprünglichen Reveal-Duftes entwickelt. Reveal the Passion ist ein blumig-holziger Duft, der ein unwiderstehliches Geflecht aus Kontrasten webt und unverkennbare weibliche Sinnlichkeit ausstrahlt. Die Kopfnote bietet ein einmaliges Dufterlebnis mit einer Mischung aromatischer italienischer Bergamotte, Freesie und Apfel. Die leidenschaftliche Herznote aus intensiver weißer Champaka und verführerischer Mangostane weckt Verlangen und wird schließlich von der betörenden Basisnote aus Okoumé-Holz, Patschuli und luxuriösen, warmen Moschusnuancen umhüllt.

Ein warmer Duft, den ich gerne trage. Schwerere Düfte eignen sich besonders in der dunklen, kühleren Jahreszeit. Dies wird einer meiner Favorits. Noch dazu ist der Flacon eine Augenweide. Hübsch rosefarben mit einem kristallförmigen Deckel.

Unbedingt mal schnuppern. Erhältlich in Fachkaufhäusern, Drogerien und Parfümerien.

Eau de Parfum 15 ml 16,50 EUR
Eau de Parfum 30 ml 24,50 EUR
Parfum Deodorant Natural Spray 75 ml 11,50 EUR    (UVP)

LE von Clarins – Duo Jeunesse des Mains

Ein perfektes Paar für die Handpflege in einer Limited Edition brachte Clarins nun in die Läden. Verpackt in einem formschönen Karton hat man die beidem, sich ergänzenden, Schönheitsspender gepackt.

Schon seit 30 Jahren ist Clarins der Hautpflegespzialist für Hände und Nägel. Bereits 1997 habe ich meine erste Handcreme von Clarins gehabt – und das beste ist: die Handlotion aus dieser LE riecht genauso wie die Handcreme damals. Das weckt Erinnerungen 😉 Ich liebe diesen Duft.

Doch nun zu den einzelnen Produkten:

Das sanfte Waschgel bildet mit Wasser einen sahnigen Schaum, der sich super wieder abspülen lässt. In den beiden Spendern sind übrigens je 150 ml enthalten. Es kommt relativ wenig beim einmaligen Pumpen raus, ich habe jedoch bemerkt, dass die Menge vollkommen ausreichend ist und man somit sehr sparsam mit dem Set umgeht.

Anbei eine kleine Kräuterkunde der im Waschgel enthaltenen Kräuter:

Baumwolle Gossypium herbaceum

Baumwollsträucher wachsen in tropischen Regionen und bringen eine Frucht – die Kapsel –

hervor, die aufgeht und Samen freigibt, die mit ganz feinen Samenhaaren umhüllt sind: die

Baumwollfasern. Diese werden, nachdem sie vom Samen getrennt wurden, zu Textilfabriken

transportiert und dienen der Herstellung von Baumwollstoff en. In der Kosmetik schätzt man den

Extrakt aus Baumwollsamen aufgrund seiner weich machenden und beruhigenden Wirkung.

Schleierkraut Gypsophila paniculata

Hinter seinem eher rustikalen Aussehen versteckt das Schleierkraut einen Schatz an Raffi nesse:

Eine zarte und duft ige Blüte, die aus einer Vielzahl winzig kleiner Blumen besteht, von denen

auch seine Spitznamen „lebender Nebel“ oder „baby’s breath“ rühren. Floristen mögen das

Schleierkraut als aufl ockernde Ergänzung, Mediziner und Wäscherinnen schätzten seine

Wurzel wegen ihrer harntreibenden, blutreinigenden und säubernden Wirkung. Die Laboratoires

Clarins haben das Schleierkraut wieder in Mode gebracht und nutzen den Extrakt seiner

Wurzel mit reinigenden und schäumenden Eigenschaft en, um die Haut sanft zu klären.

Pelargonie Pelargonium graveolens

Die Pelargonie stammt aus Südafrika und kam im 17. Jahrhundert durch Seefahrer, die

sie mit ihrem starken Rosenduft betört hatte, nach Frankreich. Genau dieser Duft machte

die Pelargonie in der Parfumindustrie sehr schnell unverzichtbar. In der Kosmetik wird das

ätherische Öl aufgrund seiner reinigenden und beruhigenden Wirkung eingesetzt.

Polymnia Polymnia sonchifolia

Die in den Anden-Regionen vorkommende Polymnia ist der einheimischen Bevölkerung seit

Jahrhunderten für ihre knolligen, essbaren Wurzeln bekannt, deren Fleisch ähnlich dem der

Birne leicht körnig ist und einen milden und zuckrigen Geschmack hat. Jahrelange Studien der

Knollen der Polymnia haben ergeben, dass sie einen ganz besonderen Zucker enthalten: die

Fructo-Oligosaccharide (FOS). Zu ihrem köstlichen Geschmack gesellen sich ihre akalorische

Eigenschaft (sie werden nicht vom Organismus verarbeitet) sowie ihr stärkender Einfl uss auf

das Verdauungssystem. In den Pfl egeprodukten von Clarins trägt der Zucker der Polymnia zur

Erhaltung der Hautfl ora bei.

Die Handcreme, die anschließend aufgetragen wird, zieht sehr schnell rein und hinterlässt dann ein angenehm trockenes Gefühl. Das liegt an dem Puder aus der Wurzel des Manioks, er nimmt die Feuchtigkeit aus den Handinnenflächen auf. Fühlt sich sehr angenehm an 🙂

Ein Extrakt aus der weißen Maulbeere wirkt gegen Pigmentflecken. Myrrhe Extrakte wirken auch noch positiv auf die Nägel. Ein allround-Produkt, was man täglich verwenden sollte. Gerade bei uns Frauen sind die Hände immer stakt beansprucht. Haushaltsarbeiten usw hinterlassen ihre Spuren – besser kann man seine Hände nicht pflegen.

Das Set hat eine UVP von 35,00 Euro. Zugegeben nicht ganz billig, jedoch kommt man sehr lange damit aus und ich merke nach einer Weile, dass meine Hände besser aussehen und gepflegter sind als bisher.

 

Achtung-Poster!

 

Seid ihr auf der Suche nach einem passenden Wandschmuck? Wie wäre es denn mal mit einem Foto als Poster – professionell gedruckt von Achtung Poster!

Achtung-Poster bietet so ziemlich alles was mit Bedrucktem zu tun hat, und das auch noch in super Qualität und zu Top Preisen. Ich habe mich mal durch die einzelnen Menüs gewühlt und folgendes gefunden.

Fotos auf Acrylglas – dies gibt dem Bild eine gewisse Tiefe und wirkt edel. Wahlweise in Hoch- oder Querformat. Eine schöne Sache zum Verschenken oder als kleiner Eyecatcher in der Wohnung.

Wollt ihr mal was wirklich Hippes im Retro Style? Dann schwelgt in Erinnerungen der 50er, 60er und 70er und lasst eine echte Vinyl-Schallplatte mit einem Foto bedrucken. Das Foto auf Schallplatte kostet 14,50 Euro, dafür gibt´s die Schallplatte + Druck! Witzige Idee oder?

Wie wäre es mit einem Foto auf Leinwand? Wirkt edel und passt wirklich überall hin. Das Bild kommt bezogen auf einem Keilrahmen zu euch nach Hause, selbstverständlich sicher verpackt.

Der Bestellvorgang geht ganz einfach und ist intuitiv zu bedienen. Eine kleine Ampel an der linken Seite zeigt euch, ob euer Foto von der Auflösung zur gewählten Größe passt. Das finde ich sehr hilfreich und man erlebt keine bösen Überraschungen. Danach könnt ihr euer Schmuckstück in den Einkaufskorb legen und wahlweise weiter shoppen.

Die Bezahlung geht entweder per Vorauskasse oder saferpay (Mastercard, Visa, Paypal oder Sofortüberweisung) Natürlich im gesichterten https-Modus.

Die Lieferzeit beträgt in der Regel 3-4 Werktage.

Einen kleinen Tipp möchte ich euch noch mitgeben. In dem Fotografie-Blog von Achtung-Poster bekommt ihr jede Menge hilfreiche Anweisungen zum Thema Fotografie. Sehr lesenswert für Hobbyfotografen, die ihre Techniken noch verbessern möchten.

 

 

Esprit Urban Nature

 

Hallo liebe Duftfreunde,

hier sind zwei Duftneuheiten von Esprit, die ich euch gerne vorstellen möchte. Es handelt sich um Esprit Urban Nature – einer Verbindung aus Natur und urbanem Lebensstil.

Ich bekam beide Düfte zum Testen zugeschickt. Lest hier das was die beiden Düfte ausmacht:

Urban Nature For Women ist wie eine grüne Blüte inmitten der Stadt, ein blumiger und zugleich fruchtig-frischer Duft, der mit natürlicher Weiblichkeit verführt. Zu Anfang überrascht das Dufterlebnis mit einer köstlich saftigen Mischung aus Veilchenblättern, knackigem Apfel und einem Hauch Cassis. Die Kopfnote verschmilzt mit der floralen Herznote aus lieblichen Maiglöckchen, cremiger Magnolie und exotischer Frangipani-Blüte. Dieser natürliche Inhaltsstoff verleiht dem Duft eine weiche, sonnige und leicht fruchtige Dimension. Den Abschluss bildet die Basisnote aus Vanille, Moschus, Amberhölzern und natürlicher Tonkabohne, wodurch der Duft eine warme, karamellähnliche Note erhält, die durch den holzig-moosigen Charakter von würzigem Zedernöl abgerundet wird.

Urban Nature For Men strahlt Natürlichkeit und Urbanität zugleich aus. Der moderne, maskuline Fougère-Duft verbindet eine grüne Kopfnote mit orientalischen Elementen. Er belebt die Sinne mit einer frischen Mischung aus grüner Birne und eleganter Bergamotte, gekrönt durch einen Hauch Pfeffer – ein natürlicher Inhaltsstoff, der für würzige Frische sorgt. Die Herznote, eine dezent blumige Komposition aus Geranie, Koriander und Labdanum, ein moosiges Strauchharz, verleiht dem Duft seine moderne Eleganz. In der sinnlichen Basisnote aus warmen, holzigen Zedernnuancen, Moschus und Tonkabohne, findet das Dufterlebnis seine Erdung. Natürlich gewonnene Muskatnuss und Patschuli tragen schließlich die Würze und das erdig-rauchige Element bei, das die Verführungskraft des Dufts ausmacht.

Esprit Urban Nature macht die Natur in der Stadt erlebbar und schafft eine Welt voller Harmonie und Lebensfreude.

Mit einem innovativen Duft-Duo feiert Esprit die harmonische Verschmelzung von Natur und urbanem Lebensgefühl.

Urban Nature For Women und For Men.

Esprit Urban Nature For Women

Eau de Toilette
Eau de Toilette
Eau de Toilette
Shower Gel
Body Lotion
15 ml 15,50 €
30 ml 27,00 €
50 ml 31,00 €
200 ml 9,95 €
200 ml 9,95 €
Esprit Urban Nature For Men
Eau de Toilette
Eau de Toilette
Shower Gel
Deo Natural Spray
Aftershave
30 ml 15,50 €
50 ml 24,50 €
200 ml 9,95 €
75 ml 9,95 €
50 ml 19,75 €      (UVP)

Mein Fazit der beiden Düfte: Der Damenduft riecht herrlich frisch-blumig. Er hat wie beschrieben eine grüne Note, was ihn nicht zu süß wirken lässt sondern spritzig – eben passend zur Marke Esprit. Das Design ist sehr gelungen. Der Flakon steht etwas schräg (was ich immer etwas unglücklich finde zwischen den anderen Parfüms. Bruno Banani hat ja damit gut vorgelegt) Der Deckel lässt sich etwas schwer abziehen. Leider verfliegt der Duft recht schnell. Ich habe extra eine Freundin schnuppern lassen, denn die eigene Nase gewöhnt sich ja schnell an einen Duft. Ist aber noch im Bereich des erlaubten. Alles in allem empfehlenswert und nicht im High-end Preisbereich, man kann ihn sich also einfach mal leisten 🙂
Der Herrenduft hat mich total überzeugt. Er hat das gleiche Design wie das Damenparfüm aber ist natürlich wesentlich maskuliner und herber. Ich oute mich hiermit als Trägerin des Herrenduftes…ja und? ;o) Ich mag ihn wirklich. Die Basis ist sehr holzig mit Zeder. Einfach lecker zu riechen. Am Mann ebenfalls ein Traum, ich habe es natürlich sofort meinem Kollegen aufgesprüht, der ebenfalls begeistert war.

Ab September 2011 ist Esprit Urban Nature in führenden Kauf- und Warenhäusern, Drogeriemärkten sowie Verbrauchermärkten und Parfümerien sowie im E-Shop unter www.esprit.de erhältlich.

Scharfe Sache – Keramikmesser von Chef-Kochmesser

Scharfe Messer in der Küche erleichtern das Arbeiten erheblich. Jeder der diese gewöhnlichen Schälmesser aus dem Kaufhaus kennt, weiß wovon ich spreche. Sie werden schnell stumpf und sind kaum noch zu gebrauchen. Ich las im Internet etwas über Keramikmesser und wollte dies mal testen. Chef-Kochmesser.de schickte mir eines zu, so konnte ich es auf Herz und Nieren testen. Zunächst ist das Design der Hammer, es hat eine weiße Klinke und einen türkis/blauen Griff.

Keramik ist ein sehr hochwertiges und widerstandsfähiges Material was u.a. auch in der Zahnmedizin für Füllungen verwendet wird. Es hält unheimlich viel aus, einziger Nachteil: es ist nicht so flexibel wie Metalle. Darum verzichtet man beim Schneiden von Gefrorenem und Käse sowie dem Entbeinen und Hacken besser auf das Keramikmesser. Es ist viel eher für den Einsatz von Früchten, Gemüse und Fleisch ohne Knochen gedacht.

Und hier kann ich nur sagen: WOW, es ist scharf wie Hölle! Der Griff ist rutschfest und liegt richtig gut in der Hand. Ich holte für einen Test direkt mal eine schon sehr reife Tomate raus. Normalerweise zerquetscht man diese eher als dass man sie schneidet. Doch das Keramikmesser gleitet durch. Unfassbar scharf, man muss sehr aufpassen. Allerdings gibts nun kaum mehr was in meiner Küche, was nicht mit dem Keramikmesser zerkleinert wird. Ich finde es sowohl formschön und handlich.

Es sollte zum Reinigen nicht in die Spülmaschine, sondern von Hand gespült werden. Als Unterlage benutzt man am besten ein Schneidebrett aus Kunststoff oder Holz, alle anderen lassen die Klingen schneller stumpf werden (übrigens auch die von anderen Messern).

Preis: 59,00 Euro (Klingenlänge 14 cm)

Schaut euch gern mal das gesamte Sortiment der Koyocera-Keramikmesser an.

Keramikklingen bleiben länger scharf als andere Messerklingen. Diese neigen beim Abstumpfen zum Rollen, das Keramikmesser bricht eher aus, das heißt, dass es leichte Risse geben kann. Dies beeinträchtigt nicht die Qualität, sollte es aber stören kann man es von einem authorisierten Kyocera-Händler schleifen lassen 🙂

 

Bis zum 31.08.2011 werden auf Facebook von Chefkochmesser noch Fans gesucht. Bei 1.500 Fans wird ein tolles Keramikmesser verlost! 🙂

Zeit für einen neuen Anstrich!

Es war mal an der Zeit für einen neuen Anstrich. Was sich anhört wie eine Lebenseinstellung á la „Auf zu neuen Ufern“ passt haargenau auf mein Büro. Drei ganze Jahre habe ich es im beige/mint karierten Büro ausgehalten, bis mir sprichwörtlich die Decke auf den Kopf fiel. Es war Zeit für etwas neues, frisches, uniques. 

Ich bin jemand, der gern auf der neuen Trendwelle schwimmt, doch von Inneneinrichtung samt Wandfarben habe ich leider nicht sehr viel Ahnung, also bezog ich einen Experten mit ein – den Malerbetrieb H. Hechtenberg aus Plettenberg. Ein 75 Jahre bestehendes, alt eingesessenes Unternehmen mit jungen Mitarbeitern. Nach einem Beratungsgespräch war klar: Die dunkle Holzdecke wird weiß gestrichen, ebenso die Wände samt Durchbruch. Die lange Wand, auf die das Tageslicht fällt, sollte fliederfarben werden. Da es da geschätzte 1.000 verschiedene Abstufungen gibt, stellte Udo Bader (Inhaber) einen Farbfächer zur Verfügung, so konnte ich mir in Ruhe meine Lieblingsfarbe aussuchen.

Am Tag des Anstrichs rückten zwei Mitarbeiter und ein Azubi (Hechtenberg beschäftigt zur Zeit vier Azubis) an. Blitzschnell war alles abgedeckt und abgeklebt. Die Decke wurde abgeschliffen und mit einem wasserbasierten Lack drei Mal gestrichen (dies war nötig, da es sonst nicht richtig deckt) Übrigens stinkt dieser Lack überhaupt nicht, da er keine Lösungsmittel enthält. In wenigen Stunden war alles erledigt und die netten Mitarbeiter wieder verschwunden. (Vorher haben sie alle Farbkleckse entfernt – echt vorbildlich, da habe ich schon andere Sachen erlebt…) Einen Tag später wurden noch Ausbesserungen vorgenommen. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. 

Anbei einige Infos zum Malerbetrieb Hechtenberg aus Plettenberg:

Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit 17 Mitarbeiter. Der Kunde bekommt hier alles aus einer Hand – heißt es werden neben Maler- und Lackierarbeiten auch Glas- und Teppichlegearbeiten, Trockenbau usw. angeboten. Zudem ist es ein zertifizierter Fachbetrieb für Schimmelbekämpfung.

Kontaktdaten:

H. Hechtenberg

An der Lohmühle 6

58840 Plettenberg

Tel. 02391 – 50027