Kérastase Elixir Ultime: Die Grands Crus

Öl ist seit jeher der Inbegriff für Pflege. Kérastase lanciert im August drei duftende Öle für das Haar.

Getestet habe ich aus der Serie das Elixier für brüchiges Haar.

ELIXIR ULTIME MIT OLÉO-KOMPLEX UND IMMORTAL MORINGA – FÜR STRUKTURGESCHÄDIGTES HAAR

Der Moringabaum wird auch „Baum des Lebens“ genannt. Er besitzt die seltene Fähigkeit, die besten Nährstoffe zu speichern, um unter härtesten klimatischen Bedingungen überleben zu können. Das wertvolle Immortal Moringa-Extrakt ist deshalb besonders reich an Vitamin A und C, Calcium, Eisen und Magnesium. Die Formel liefert essenzielle Nährstoffe und kräftigt strukturgeschädigtes Haar.

DIE ANWENDUNG

Das Besondere an den Grands Crus von Elixir Ultime ist – neben den wertvollen Pflegeextrakten und den zarten Duftnoten – die Anwendung: Je nach Haarbedürfnis und Pflegegewohnheiten kann das Haaröl auf fünf verschiedene Arten angewendet werden:

Vor dem Haarbad

Als Vorbereitungsprodukt unterstützen alle Öle die Entfernung von Unreinheiten und versorgen das Haar zugleich mit essenziellen Nährstoffen.

Als Tiefenpflege

Benötigt das Haar besonders intensive Pflege, kann jedes der vier edlen Elixire als Leave-in-Pflege auf Haarlängen und Spitzen aufgetragen werden.

Vor dem Fönen

Werden die Luxus-Öle in die Haarlängen und Spitzen von nassem oder handtuchtrockenem Haar eingearbeitet, nähren sie das Haar mit besonderer Intensität.

Als Finish

Veredelt das Haar durch den Anti-Frizz-Effekt und „beduftet“ es leicht wie ein Parfum.

Als Touch-up

Alle Elixire der „Grands Crus“ Kollektion eignen sich hervorragend für anspruchsvolles Haar, das wiederholte Pflege und Kontrolle über den Tag benötigt.

Ich benutze es sowohl im feuchten Haar als auch zwischendurch für meine trockenen Haarspitzen. Es duftet ganz toll und gibt meinem Haar einen wunderbaren Glanz.

Sie werden ca. 34,00 Euro kosten bei 125 ml Inhalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.