Mit HOMANN „mein Leckerster für Deutschland“ gewinnen!

Homann hat gerade ein super Gewinnspiel am Start. Vom 15. April bis 31. Mai könnt ihr dort eure Lieblings-Kartoffelsalatrezept kreieren und Stimmen sammeln. Die Aktion heißt: „Mein Leckerster für Deutschland 2013“. Beim großen HOMANN Event mit Barbara Schöneberger Ende Juni 2013 kürt eine Jury dann das beste Rezept. Der Gewinnersalat wird nach dem Sieger benannt und ab August 2013 – als Sechster im Bunde!

Ihr könnt natürlich auch dabei sein! Schaut dazu einfach unter folgendem Link: http://www.homann.de/heute/rezeptwettbewerb/

Doch auch wir verlosen im Rahmen dieser grandiosen Kampagne 15 von Homann gesponserte Preise.

Was es bei uns zu gewinnen gibt seht ihr auf dem Bild.

Homann_Gewinnspiel_altern

Wie nehmt ihr teil?

 

1. Schreibt uns, was in eurem Kartoffelsalat auf keinen Fall fehlen darf als Kommentar hier im Blog.

2. Teilt diesen Beitrag auf euren Social Media Kanälen (Facebook, Google+, Twitter, Pinterest, Youtube etc) Je nachdem wo ihr überall seid öffentlich und schreibt uns den Link ebenfalls als Kommentar hier drunter. (je ein Los pro geteiltem Kanal )

3. Schreibt einen eigenen Blogbeitrag über diese Aktion und verlinkt auf unseren Blogbeitrag ( gibt 2 Lose extra!)

Teilnehmen darf jeder Fan von Produkttests auf Facebook  mit Wohnsitz in Deutschland und mit dem Mindestalter von 18 Jahren. Eure Daten werden zur Gewinnermittlung und Versand der Ware an Homann übermittelt und dort an keine Dritte weiter gegeben sondern direkt gelöscht.

Mit der Teilnahme versteht ihr euch mit oben genannten einverstanden.

Folgendes gibt es zu gewinnen:

– Platz1: iPad Mini + Produktpaket der neuen HOMANN „heute“ Range

– Platz 2-5: Grillbesteck + Produktpaket der neuen HOMANN „heute“ Range

– Platz 6-15: Produktpaket der neuen HOMANN „heute“ Range

 

Einsendeschluss ist der 10.05.2013 um 23 Uhr

VIEL GLÜCK! 🙂

 

Das könnte Dich auch interessieren...

303 Antworten

  1. Steffi Solga sagt:

    Bei meinem Kartoffelsalat darf kein angebratener Speck mit roten Zwiebeln fehlen…

  2. gallasch gisela sagt:

    auf keinem fall die Brühe und die kartoffeln, sowie Gurken und zwiebeln 🙂 oh nun hab ich hunger

  3. Jessica Fink sagt:

    http://www.facebook.com/JessiesWunderweltDerSchonenDinge/posts/560156427338015

    Geteilter Link auf Facebook

    Für mich darf auf garkeinen Fall angebratener Speck und Champingons fehlen !!!

    LG Jessy

  4. Christina Kühn sagt:

    Ein bisschen Apfel in kleinen Stücken schmeckt sehr lecker im Kartoffelsalat!

  5. Christina Kühn sagt:

    Auf Facebook als Christina Kühn geteilt

  6. anett siebert sagt:

    in meinen Kartoffelsalat darf keine Tomaten und frühlingszwieblen fehlen ebendso wie ein leckeres ei

  7. Eva Öttl sagt:

    auf keinen Fall dürfen Frühlingszwiebel und ne ordentliche Portion Schnittlauch fehlen!

    https://www.facebook.com/profile.php?id=100005479114621

  8. Marina sagt:

    bei mir darf ein klecks senf und das öl nicht fehlen!!!!!!

  9. Katrin NMN sagt:

    Katrin´s sächsischer Kartoffelsalat

    Natürlich als Hauptzutat: Kartoffeln
    -Fleischsalat selbstgemacht aus: Lyoner, eigene Salatcreme/ Maionnaise und frischen Gurkenstreifen
    -roter Paprika
    -Eierstreifen
    -Gurkenbrühe von Spreewaldgurken
    -Salz und Pfeffer
    und als i-Tüpfelchen ein saftiger Apfel

    Das ist Katrin´s sächsische Version
    Guten Appetit 🙂

    https://plus.google.com/u/0/101192832889920199878/posts

  10. In meinem Kartoffelsalat dürfen auf keinen Fall Eier fehlen das gibt dem Kartoffelsalat einen besonders leckeren Geschmack

    bk@bcproject.de

    Facebook: Benjamin Koroll

    Twitter: bcpcooking

    Google+: Benjamin Koroll

    Pinterest: Benjamin

    YouTube: Benjamin Koroll

    Mein Tweet:
    https://twitter.com/bcpcooking/status/325212808302186498

    Mein Post:
    https://www.facebook.com/Benniko/posts/454296494648404

    Mein Post:
    https://plus.google.com/u/0/117647247851988257423/posts/W22VNCStLmi

  11. Rutzen sagt:

    es darf auf keinen Fall Mayo fehlen…

  12. anne sagt:

    Frühlingszwiebeln ,leckere mayo und ei

  13. Also…in meinem Kartoffelsalat darf auf keinen Fall fehlen: Eier, frische Kräuter, Gurke, Schinkenwürfel und als Dressing würde ich eine etwas leichtere Variante mit Joghurt bevorzugen 🙂

    1.
    http://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=469858796418717&id=148445471893386

    2. http://www.facebook.com/Frozenheart78/posts/598956473449321

    3.
    https://twitter.com/frozenheart_78/status/325212460531470336

    4.
    https://plus.google.com/u/1/100739695675472993278/posts/brQr1ukpKJD

    5.
    http://www.butterfly-in-the-sky.de/2013/04/homann-mein-leckerster-fur-deutschland.html

    Danke für das tolle Gewinnspiel…nun drücke ich allen und natürlich mir auch ganz feste die Daumen 🙂

    Lieben Gruß
    Frozen

  14. Helmut Reckerzügl sagt:

    Gewürzgurken und Gemüsebrühe .PSaber kein Speck

  15. Sandra Szebrat sagt:

    Bei mir muss unbedingt Speck rein, der wird zusammen mit den Zwiebeln angebraten.

    Hab fleißig geteilt usw 😀
    https://twitter.com/Momomomomoma/status/325214616324042752

    https://www.facebook.com/sandra.zebrat/posts/146827885495635

  16. Sven sagt:

    Mayonaise,Gurken und Gurkenflüssigkeit und Pellkartoffeln,zwiebeln,Eier,Pfeffer Salz

  17. Birgit Halmos sagt:

    In meinen Kartoffelsalat kommen neben den gekochten Kartoffeln Schinkenwürfel, eingelegte Gürkchen kleingeschnitten und ein „Schuss“ vom Sud, kleingeschnittene Zwiebeln, ein kleingewürfeltes gekochtes Ei, Gewürze und Majonnaise… Hhhhhhmmmmm.,,,
    Hier der Link vom öffentlich geteilten Gewinnspiel in der Hoffnung auf ein kleines bisschen Glück:
    https://www.facebook.com/birgit.halmos/posts/576694739060027

  18. Marie D. sagt:

    Nicht fehlen darf Gurke und Schinkenwurst –

    auch geteilt auf meinem Profil http://www.facebook.com/marie.dri

  19. ganz einfach ich mach mir einen Homann Kartofelsalat zum schönen saftigen Grillfleisch auf 😉 frisch ist halb gewonnen

  20. Marcella Knauer sagt:

    ich verfeinere mit Gartenkräutern, schmeckt frisch un dlecker nach Frühling

  21. Denise Bella sagt:

    Ich mag am liebsten den Kartoffelsalat mein er Mutter(noch immer) mit selbstgemachter Majonnaise, kleingeschnitten Zwiebeln, Gürkchen und Ei…Mhhh- und Petersilie!

    geteilt hier: http://www.facebook.com/denisebella74/posts/10200208100543332

  22. In meinem Kartoffelsalat dürfen frische Kräuter nicht fehlen, da ich keine Wurst dazu gebe, wir mögen es nicht, ist es um so wichtiger mit den Kräutern und Gewürzen zu spielen.
    Sehr gerne bin ich hier bei dir und super gerne mache ich hier mit.
    Liebe Grüße
    Biene

    https://twitter.com/intent/tweet?original_referer=http%3A%2F%2Fwww.produkte-lifestyle.de%2F%3Fp%3D6012&text=Mit%20HOMANN%20%E2%80%9Cmein%20Leckerster%20f%C3%BCr%20Deutschland%E2%80%9D%20gewinnen!&tw_p=tweetbutton&url=http%3A%2F%2Fwww.produkte-lifestyle.de%2F%3Fp%3D6012

    https://profiles.google.com/108201786916890018609

  23. susi fischer sagt:

    Apfel, Gurke und Ei dürfen auf keinen Fall fehlen! Hier ist Schwiegermuttis Kartoffel- oder Nudelsalatrezept. Das fand bei einem Wettbewerb auch schon Ralf Zacherl sehr gut.

    „Man(n)“ oder auch Frau benötigt für ca. 4 Personen dazu :

    • Ca. 500 g gekochte ausgekühlte Pellkartoffeln oder Teigwaren
    • Ca. 250 g Fleischsalat
    • Etwas gekochten Schinken oder Jagdwurst oder Wiener (je nach Geschmack)
    • 1 Stück (ca. 3 x 3 cm) Speck
    • 1 mittelgroße Zwiebel
    • 1 Apfel
    • je 1/1 rote und grüne Paprikaschote
    • 1 Stück (ca. 6 – 8 cm) grüne Gurke
    • 6 – 8 Cornichons (kleine Gewürzgurken) + einen Schwapp Brühe aus dem
    Gurkenglas
    • 1 hart gekochtes Ei
    • ca. 200 g Emmentaler Schnittkäse
    • 1 Becher Mayonnaise oder fettgebremste Salatcreme (besser schmeckt allerdings
    Mayonnaise!)
    • Milch und frische Kräuter nach Bedarf
    • Knoblauch nach Geschmack

    Und so wird’s gemacht:

    • Nudeln oder Pellkartoffeln kochen
    • Nudeln abschrecken / Pellkartoffeln auskühlen lassen, pellen und in Scheiben
    Schneiden
    • Speck in ganz winzig kleine Würfel (1mm x 1mm) schneiden oder mit Schlagmesser
    zu Brei schlagen, anschließend auslassen
    • Zwiebel in kleine Würfel würfeln, die Hälfte kurz im ausgelassenen Speck köcheln,
    den Rest roh zu den Nudeln oder Kartoffeln
    • Alle anderen Zutaten in kleine Würfel schneiden und dazu geben
    • Die Mayonnaise oder Salatcreme mit dem „Schwapp“ Gurkenbrühe und Milch
    Verrühren und vorsichtig unter den Salat heben – kalt stellen
    • Wenn alles gut durchgezogen ist, den Salat nochmals mit Milch auffrischen,
    eventuell mit Salz, Pfeffer, Paprika nachwürzen

    hmm guten Appetit

    P. S. Ich versichere Ihnen, dieser Salat findet reißenden Absatz!

  24. Christina Horn sagt:

    Auf keinen Fall darf im Kartoffelsalat Kartoffeln fehlen und Eisbergsalat, so hat ihn meine Oma immer gemacht!
    Geteilt bei Facebook:
    https://www.facebook.com/christina.horn.311/posts/174279039395216

  25. Manuela Wenkmann sagt:

    Super tolles Gewinnspiel.

    Als in meinen Kartoffelsalat, den ich eher klassisch mag, müssen Zwiebel, heiße Gemüsebrühe und etwas Speck rein.
    Ab und zu wandle ich in als Partysalat ab und gebe dann noch Paprikastreifen und Mayonnaise dazu.

    https://www.facebook.com/cassina29/posts/4597114658457

    https://twitter.com/Cassina1/status/325221175691190272

    https://plus.google.com/u/0/101249865985852851865/posts/JREnVHBbz9b

    Blogbericht: http://aleunams.blogspot.de/2013/04/gewinnspiel-auf-produkttests.html

    Danke für das tolle Gewinnspiel, Daumen sind gedrückt.

    Liebe Grüße,

    Manuela

  26. Sandra sagt:

    In unseren Kartoffelsalat gehören Majonnaise, Fleischsalat, Gürckchen, klein geschnittenen Äpfel und Ei… ganz ganz lecker 🙂
    Hier habe ich überall geteilt:
    https://www.facebook.com/sandra.tiemann.3/posts/521325071260464
    https://twitter.com/schraubelocker/status/325227841857921024
    https://plus.google.com/u/0/105903267190515056580/posts/cBJUtboCRtz

    LG

  27. maike meyer sagt:

    https://www.facebook.com/maike.meyer.9?ref=tn_tnmn
    In Meinem darf kein speck fehlen,und gurken

  28. Emanuela Hantscher sagt:

    also in meinen kartoffelsalat kommen kartoffeln , fleischwurst , erbsen , mais , paprika und eier
    und dann kann ich garnicht mehr auf hören zu essen
    lg emanuela

  29. Manuela Mursch sagt:

    Mein Lieblingskartoffelsalat ist die schwäbische Art. Mit Zwiebel, Senf, Essig und ÖL, Salz und Pfeffer und ein wenig Fleischbrühe, und der schmeeeeeeeckt

  30. Janet sagt:

    2-3 Esslöffel Leinöl sind ein MUSS

  31. SaNdRa sagt:

    Auf keinen Fall fehlen dürfen die Kartoffeln 🙂 und natürlich salatgurke und Eier , Fleischwurst , Majonaise und creme fraiche und Schnittlauch darf auch nicht fehlen .

  32. Brigitte Freidl sagt:

    auch bei mir darf der speck nicht fehlen

  33. Sarina sagt:

    Also in meinem Kartoffelsalat darf grüner Salat, vorzugsweise Feldsalat, auf keinen Fall fehlen, da er dem Kartoffelsalat eine leckere Frische verleiht und dafür sorgt, dass er etwas aufgelockert ist.

    Ich habe euer tolles Gewinnspiel öffentlich auf Facebook geteilt: https://www.facebook.com/sarina.schonherr/posts/550519394971273

  34. In meinen Kartoffelsalat müssen zwingend Speck und Zwiebeln mit rein 🙂

    mein kleiner Blogbeitrag:http://produkteknallhart.blogspot.de/2013/04/ho-mann-oh-mann.html

    FB geteilt https://www.facebook.com/Schnupfli666/posts/411650362264408

  35. Diana Rixecker sagt:

    Geheime Zutat Maggi (psst), ich hab bei Facebook geteilt, weiß aber nicht welcher Link das dann sein soll.

  36. anna h. sagt:

    kartoffeln….lach, na mayo, petersillie, gewürzgurke, 2 tl senf, frühlingszwiebeln,

  37. Carina sagt:

    Diese kleinen sauren Gürkchen!!!!!! <3 😀

  38. Ingrid Pfeiffer sagt:

    In Kartoffelsalat darf auf keinen Fall Lyoner fehlen ( wohne in Saarland-Nähe;-) )

    Gerne auf Facebook geteilt:
    https://www.facebook.com/ingrid.pfeiffer.5/posts/506138749447979

  39. alexandra kondler sagt:

    auf keinen fall dürfen gebratene speckwürfel, paprika, majo u. curry fehlen.

  40. Svetlana M. sagt:

    zu viel Essig

  41. Dana sagt:

    Mh….Kartoffeln wären schlecht wenn sie fehlen würden ;)…uuund ganz wichtig Speck und saure Gürkchen :)..Yummi 🙂

  42. Jennifer Gemünde sagt:

    in mein Kartoffelsalat müssen auf jeden Fall Radieschen, verleit eine leichte Note und lässt den Kartoffelsalat somit frsch schmecken!!

  43. Iris Walter sagt:

    Mayo und Eier

  44. Wolfgang Penz sagt:

    Bei mir darf nicht fehlen–> Kartoffeln, Fleischwurst, Eier, Essig/Öl, Salz, Gurken und Zwiebeln
    Mein Tweet–> https://twitter.com/mussdatsein/status/325330370495139841
    Facebook–> https://www.facebook.com/wolfgang.penz.7/posts/380555018725959
    Google+ –> https://plus.google.com/113431477882302552579/posts/7DkXo3zC7FW

  45. Anetta Crljenkovic sagt:

    Bei meinem Kartoffelsalat darf auf keinen fall Zwiebeln, Erbsen und Majo fehlen.

  46. Markus Landau sagt:

    Eingelegte Gurken, in kleine Stücke geschnitten dürfen auf keinen Fall fehlen.

    Gerne über Facebook dabei:
    https://www.facebook.com/markus.landau/posts/499452936783024

  47. Petra sagt:

    im kartoffelsalat darf bei mir auf keinen fall gute majonaise,eier,gurken und Fleischwurst fehlen.

  48. Tina sagt:

    Gurken und Fleischsalat 🙂

  49. Liane sagt:

    Zwiebeln und Knoblauch ich selbst mag ihn auch sehr wenn Endiviensalat beigemisch ist

  50. bianca sagt:

    es darf auf keinen fall natürlich eine leckere festkochende kartoffel sein!!
    (gerne auch mal die schönen violetten)
    und ei* ich liebe gekochtes ei 😉

  51. Sara Cardena Guerrero sagt:

    Bei meinen Kartoffelsalat darf Thunfisch,Mayo natürlich Kartoffeln, Erbsen und Möhren nicht fehlen!! andere zutaten gebe ich einfach dazu kommt immer drauf an auf was man grade hunger hat um es dazu reinmachen kann 🙂

  52. Daniela S. sagt:

    Hallo,

    in meinem Kartoffelsalat dürfen auf keinen Fall Gurken und Äpfel fehlen.

    Geteilt habe ich gerne auf Facebook:
    https://www.facebook.com/daniela.schiebeck.1/posts/130479327144798

    Liebe Grüße, Daniela

  53. Lena sagt:

    Gurken, Champingons

    geteilt auf Facebook als Lena Kaa

  54. Claudia Landau sagt:

    In meinen Kartoffelsalat müssen unbedingt Eier rein.

    Facebook:
    https://www.facebook.com/claudia.landau/posts/580071385361096

  55. Elke sagt:

    Hallo,

    bei so genialen Gewinnen versuche ich gerne mein Glück.
    In meinem Kartoffelsalat darf auf keinen fall etwas Fruchtiges fehlen.

    Facebookfan Deiner Seite bin ich (Elke Sonne)
    und geteilt habe ich auch.
    http://www.facebook.com/elke.sonne/posts/510080279029249

    Liebe Grüße
    Elke

  56. M. Seerich sagt:

    Es muss auf jeden fall essig Zwiebeln und öl mit rein!

    Facebook: Faberon Berlin
    Twitter: Testomagic
    Blog: testomagic.blogspot.de

  57. Christina sagt:

    Im Kartoffelsalat darf auf keinen Fall Speck fehlen und ZWiebeln!!! 🙂 Bin Fan von Deiner Facebookseite.

    Hier habe ich geteilt:

    https://www.facebook.com/christina.kratzer.77/posts/359150527530533

  58. benne paul sagt:

    Auf gar keinen Fall fehlen dürfen Eier und Gewürzgurken
    http://www.facebook.com/paulmarina.benne/posts/458991140846853

  59. Jasmin sagt:

    In meinem Kartoffelsalat darf kein Lachsschinken und keine Radischen fehlen!

    Hier habe ich den Beitrag geteilt:

    https://twitter.com/schnutnut/status/326050355437785088

    und hier:

    https://www.facebook.com/jasmin.ettlin/posts/518669918180716

    LG Jasmin

  60. Tina Werner sagt:

    Mein Kartoffelsalat wird aus Salatkartoffeln gemacht und zwar aus festkochenden. Wichtig ist, dass der Salat mit warmen Kartoffeln angemacht wird. Außerdem kommt Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Gurkenessig, ein wenig Zucker und Distelöl dazu. So wird ein schwäbischer kartoffelsalat gemacht und der wird zu Schnitzel oder dergleichen serviert – ich mache ihn oft und ich liebe ihn…

  61. Marion sagt:

    In meinem Kartoffelsalat darf auf keinen Fall Fleischwurst und hartgekochte Eier fehlen.

  62. Fricke Susanne sagt:

    bei uns muss am Kartoffelsalat immer Remoulade drann ohne geht garnicht sonnst variieren die Zutaten immer mal
    geteilt auf FB https://www.facebook.com/susanne.fricke.56/posts/531776826861626

    Liebe Grüße

  63. Alicia Lange sagt:

    In meinen Kartoffelsalat dürfen weder Salatgurke noch frische Kräuter aus dem Garten fehlen.Je nach Lust und Laune kommt noch Majo dran ist aber kein muss..lieber leichter mit Brühe,Öl und Essig Dressing.
    Geteilter Post ist hier:
    http://www.facebook.com/alicia.muhaha/posts/376774152437946

  64. Fricke Janine sagt:

    In meinem Kartoffelsalat kommt nur Senf, Eier, Gurken und Gurken-Saft, Wurst, Salat-Creme und natürlich Kartoffeln und es ist der Weltbeste Kartoffelsalat sagen alle

  65. beyza sagt:

    In meinem Kartoffelsalat dürfen Eier, Gürkchen, Mayo sowie Joghurt nicht fehlen;) hab es geteilt!

  66. Halli hallo

    also wir bereiden unseren immer soo zu:

    ist von meiner oma nen rezept:

    1 kg Pellkartoffeln, vorwiegend festkochend
    2 TL Senf, mittelscharf
    3 TL Zucker
    100 ml Gurkenflüssigkeit
    50 ml Essig (Weinessig)
    100 ml Öl (Distel- oder Sonnenblumenöl)
    1 Apfel, säuerlich
    4 m.-große Gewürzgurke(n)
    1 große Zwiebel(n)
    1 Zehe/n Knoblauch
    1/2 Bund Frühlingszwiebel(n), oder Schnittlauch
    Salz und Pfeffer ,Kümmel

    Zubereitung

    Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe
    Kartoffeln mit 1 EL Salz und 1 EL Kümmel kochen. Abgießen, abschrecken, etwas abkühlen lassen und lauwarm pellen.
    In der Zwischenzeit Senf, Zucker, Gurkenwasser, Essig, Öl, etwas Salz und kräftig Pfeffer sowie die ganz fein gehackte Zwiebel (und falls man mag auch den Knoblauch) in ein großes, verschließbares Glas geben und durch kräftiges Schütteln eine Emulsion der Vinaigrette herstellen.
    Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden, die Gurke in Scheiben schneiden, ebenso die lauwarmen Pellkartoffeln.

    In eine große Schüssel immer abwechselnd Pellkartoffelscheiben, Gurke und Apfel und jeweils zwischen die Schichten ein paar Löffel von der Vinaigrette und noch etwas Pfeffer und Salz geben.

    Am Schluss sollte es so sein, dass etwas zu viel Marinade im Salat steht. Der Salat sollte unbedingt mindestens 3 – 4 Stunden, besser noch über Nacht, durchziehen. Während dieser Zeit wird die Marinade vom Salat völlig aufgenommen und die Kartoffeln schmecken dadurch sehr saftig und werden nicht matschig. Danach gut mischen.

    Kurz vor dem Servieren den Schnittlauch oder die Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen schneiden und unter den Salat heben.

    hab es geteilt auf facebook

    https://www.facebook.com/Sandrawandkowsky1989/posts/116600348538353

    liebe grüße

  67. shadownlight sagt:

    ein Grillbesteck, das fehtl mir 🙂
    gerne spring ich in den Lostopf.
    Im Kartoffelsalat dürfen bei mir keinesfalls die Eier fehlen 🙂
    fb
    https://www.facebook.com/shadownlightblog/posts/634896846537263
    g+
    https://plus.google.com/u/0/100168681971444205552/posts/4b9Dp6H3fER
    herzliche Gruesse!

  68. Kartoffelsalt würzen mit Gefro-Salat Gewürz einfach lecker.Muß mann probieren…lg

  69. nataliaKN sagt:

    kartoffeln

  70. Guido sagt:

    Es darf auf keinen Fall Mayo und gewürfeltes Suppenfleisch fehlen… Achja und natürlich Kartoffeln müssen drin sein! 🙂

  71. derfreddy sagt:

    Speck und Zwiebeln sind ja wohl das wichtigste nach den kartoffeln 🙂

  72. Sabrina S sagt:

    Es dürfen kein Äpfel fehlen, so ist er schön frusch und knackig.

  73. Tomster sagt:

    Also meinem Kartoffelsalt darf auf keinen Fall die Gurken und das Ei fehlen,ansonsten ist man ja relativ flexibel. Für den sommerlich leichten Genuss empfehle ich einen Spritzer Limette in die Soße (gerne nur ein bisschen Mayo,rest aus joghurt und saurer Sahne)
    Gerne geteilt,auch wenn die Glücksfee mir eher keinen dieser geilen Preise zukommen lassen wird 😉

    https://www.facebook.com/thomas.kah.773/posts/265057116964738

    Lg

  74. Claudia Mauer sagt:

    In meinem Kartoffelsalat darf auf keinen Fall Mayonaise (Miracle Whip – ohne Schleichwerbung zu machen – mit ein bißchen Öl angerührt) und Senf fehlen. Dann das Übliche, Pfeffer, Salz, Kartoffelscheiben, Petersilie und Schnittlauch, Ei, Gurke aus dem Glas (am Besten Sticksi – ich weiß, immer diese Schleichwerbung -grins).Schön verziert mit Gurke, Ei usw. schmeckt es gleich noch besser!!!

  75. Britt sagt:

    Würde mal sagen Kartoffeln ☺ Majo, Wurst, Gurke, Eier, Salz, 1 TL Senf, ect.

  76. Sunny86 sagt:

    Huhu,

    sehr schönes Gewinnspiel. 🙂 Ich brauche in meinem Kartoffelsalat immer Majo und Gurken (ganz wichtig).

    https://www.facebook.com/Sunny.Susann/posts/534783246582206

    https://plus.google.com/u/0/103533150324085777017/posts/PU6BHrH2oCN

    Lg, Sunny86

  77. Gitte sagt:

    Guten Morgen zum EARTH DAY!
    Manchmal ist es gar nicht so wichtig, welche großen Bestandteile der perfekte Kartoffelsalat hat, sondern womit er mit kleinen Dingen noch prima verfeinert werden kann. Ich mag es ja absolut scharf und würzig, darum kommt bei mir definitiv noch frischer Chilli mit hinein. Der Salat ist dann zwar nichts für Kinder, aber das verstehen sie bestimmt. Die Würze ist wirklich wichtig, alles frisch und gesund bitte, die Kräuter aus dem Garten eben.

  78. Gitte sagt:

    Hab natürlich auch geteilt und hier kommt gern der Link:

    https://www.facebook.com/gitte.frenzel/posts/551287608245433

  79. Satar Nuray sagt:

    Eier, Essiggurken, süsse rote Paprikapulver

  80. Sabine sagt:

    Kartoffeln, Zwiebeln, Gürkchen,Ei und Mayo und lecker Schnittlauch!

    geteilt: https://www.facebook.com/sabine.lehm/posts/571540882880032

    und getwittert: https://twitter.com/Klalem/status/326254441793728512

  81. Bernhard Smykalla sagt:

    Kartoffel
    Möhren
    Sellerie
    Salzgurken
    Ei
    Majonäse
    Sanft
    Apfel
    Petersilie wurzel
    Erbsen
    Zwiebel
    Salz, Zucker und Pfeffer

  82. Adi F. sagt:

    Bei meinem Kartoffelsalat dürfen kein Gurken fehlen.

    Schnell mal geteilt: https://www.facebook.com/adi.fehling/posts/521102467946156

  83. Chelisa sagt:

    In meinem Kartoffelsalat dürfen auch jeden Fall Zwiebeln und Gewürzgurken nicht fehlen. Beim Rest bin ich da flexibel und probiere auch gerne mal was Neues aus!

    Twitter:
    https://twitter.com/Chelisa1337/status/326628994864775168
    Google+:
    https://plus.google.com/u/0/102729632956571182106/posts/PV4inkrVQFx
    Facebook:
    https://www.facebook.com/Chelisa1337/posts/506696382711812

    Liebe Grüße
    Tanja

  84. Melliausosna sagt:

    Ich habe meine Rezepte sogar gebloggt

    Bei dem normalen Salat dürfen folgende Sachen nicht fehlen:

    Eier
    Gurke
    Mayo
    Zwiebeln
    Fleischwurst
    Gurkenwasser
    Senf
    Salz
    Pfeffer und Zucker 🙂

    Ich hab mal getwittert 🙂 https://twitter.com/melliausosna/status/326632838722097152

  85. Silly sagt:

    In meinen Kartoffelsalat darf keines falls fehlen: Eier, Gewürzgurken und die Geheimzutat: Äpfel 🙂 Selbstgemachte Mayo ist auch dabei *ein Gedicht*!!!

    LG Silly

    https://www.facebook.com/silvana.zemke/posts/551911271514514

  86. In meinem Kartoffelsalat dürfen weder Zwiebeln noch Fleischbrühe fehlen!

  87. Hi gerne mache ich mit also auf keinen Fall dürfen die Kartoffeln fehlen 😉
    natürlich weisszwiebeln sollten drin sein 🙂

    geteilt habe ich auch : https://www.facebook.com/jasmin.wegner2/posts/451990094895467

  88. Hallo,

    also in meinem Salat darf auf keinen Fall Ei fehlen das ist ein absolutes muss,ohne Ei ohne Mich 😉

    Ich habe auf meinem Blog einen Beitrag geschrieben
    http://bibiswelt.blog.de/2013/04/24/homann-leckerster-deutschland-gewinnen-15786575/
    (ich hoffe es ist ok das ich das Bild benutzt habe,wenn nicht einfach kurz bescheid geben)

    Geteilt habe ich auch
    Facebook
    http://www.facebook.com/BibisTestWelt/posts/299730910159630

    Google+
    https://plus.google.com/105894432894472599158/posts/TnyHrvbW83N

    Twitter
    https://twitter.com/BibivomBlog/status/327180322095644672

    Ich wünsche allen viel Glück
    und vielen Dank für das tolle Gewinnspiel

    Grüße
    Bianca

  89. Claudia Gottschalk sagt:

    Selbstgemachte Mayo, saure Gurken, Zwiebeln, Schnittlauch, Eierwürfel und ein Schuss Sahne oder Yoghurt und reichlich schwarzer Pfeffer.
    Auf jeden Fall über Nacht ziehen lassen dann schmeckt er nochmal so gut.

    geteilt über mein Profil Claudia Gottschalk

  90. Melanie Hoffnung (Facebook) sagt:

    Also zu dem schwäbischen Kartoffelsalat muss er immer Brühe, Essig, Öl und Speck und Zwiebeln enthalten und das am besten noch warm. 🙂
    Lecker 🙂

  91. corinna chahouri sagt:

    Hallo,

    in meinen Kartoffelsalat darf auf keinen Fall Eier und die Majo fehlen.Am liebsten esse ich ihn noch warm.

    Geteilt bei FB : https://www.facebook.com/corinna.chahouri#!/corinna.chahouri/posts/531030140269158

    Bei Twitter : https://twitter.com/CORINNACHAHOURI/status/327366201770647552

    Bei Google+ : https://plus.google.com/u/0/109696144897765830338?tab=wX#109696144897765830338/posts/4eHdjfPNFwB

    Wünsche allen viel Glück !

  92. Nadine E sagt:

    Bei mir dürfen Ei und Gurken nicht fehlen

  93. Anja sagt:

    Also neben Kartoffeln (klar^^) und Mayonaise gehört in meinen Kartoffelsalat noch:
    – klein geschnittene suare Gurken
    – 1-2 Eigelb (roh, für mehr Farbe)
    – etwas Zitronensaft
    – etwas Zucker, Salz und Pfeffer
    – ein wenig von dem Gurkenwasser aus dem Gurkenglas
    – und zur Krönung noch klein geschnittene Radieschen
    – und etwas Schnittlauch.

    So wird daraus ein richtiger Erfrischung-Schmaus für die warmen Sommer-Abende 🙂

    Wer mag, kann ihn gerne direkt mal ausprobieren!

  94. Doris S. sagt:

    In meinem Kartoffelsalat dürfen auch jeden Fall Zwiebeln und Gewürzgurken nicht fehlen.

  95. Cornelia Wittmann sagt:

    >Was nicht fehlen darf!
    Die Portion LIEBE, mit der er gemacht wurde!
    Gute Kartoffeln, Zwiebel, Öl, Salz, Pfeffer und Brühe 🙂
    Mhhhhh…. Lecker!

    https://twitter.com/WConny71/status/327472579034087426
    https://plus.google.com/u/0/109011950274461529456/posts/JeFY4u23ozz
    https://www.facebook.com/cornelia.wittmann.79/posts/163705723794402

    Und nun *Daumen drücken*
    LG Conny

  96. SindyV sagt:

    Bei mir darf die Mayonaise nicht fehlen, die Frühlingszwiebeln und das gekochte Ei oben drauf 🙂

  97. Aurelie Montel sagt:

    bei mir dürfen Kartoffeln nicht fehlen 😉

    Mayo, Gewürzgurken und Ei sind Pflicht!

    Beitrag ist geteilt https://www.facebook.com/aurelie.montel/posts/10200543076673682

  98. Gaby Liebermann sagt:

    Lauchzwiebeln und fein geschnittener angebratener Speck und mit Pilze aus hartgekochten Eiern,Deckel aus Tomaten mit Mayo Punkte garniert

  99. Marina W. sagt:

    Hmmm Essig ****

  100. Fidan A sagt:

    In meinem Kartoffelsalat dürfen auch jeden Fall Zwiebeln und Bohnen nicht fehlen

  101. an meinem Katoffelsalat darf niemals :
    Mayo
    Äpfel
    Zwiebel
    Pfeffer
    Salz
    Rinderboulion
    und Schnittlauch fehlen…..

  102. yvonne sagt:

    selbstgemachte majo und ei -gurken und fürs kind mais 🙂

  103. Christine sagt:

    In meinem Kartoffelsalat fehlen NIEMALS:

    rote Zwiebeln
    Gemüsebrühe
    Speckwürfel
    und natürlich die Kartoffeln

  104. Sabine Tabellion sagt:

    Bei meinem Kartoffelsalat dürfen auf keinem Fall die Kartoffeln fehlen, dann noch Brühe und gebratener Speck mit Zwiebel.Salz und Pfeffer auch nicht vergessen.
    //www.facebook.com/photo.php?fbid=556481477725062&set=a.162160533823827.32061.162123537160860&type=1&theater

  105. Frank Fischer sagt:

    Pellkartoffeln, Zwiebeln, gebratene Speckwürfel, Essig, Öl, frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie) und ein Klecks Senf! Mjam

  106. Maria sagt:

    Guten Taaaag 🙂

    Das ist ja ne coole Aktion, da mach ich doch glatt mit!!!

    https://plus.google.com/u/0/107717559064071376495/posts/RkskAUDNJQF
    https://twitter.com/mariamiminala/status/327696862285012993

    Achja… und die MAJO darf nicht fehlen 😉 und natürlich die Kartoffeln, klar!!

    Lg Maria

  107. anischnecke sagt:

    Hello. Auf keinen Fall dürfen Eier und Gewürzgurkennicht fehlen und ne bischen Senf. Gibt ne gute Note. Einfach lecker.
    In Facebook heiße ich schneckeani.

  108. Tomek K. sagt:

    In meinem Kartoffelsalat dürfen keine Zwiebeln fehlen
    https://www.facebook.com/tomlevi.k/posts/560835673961367

  109. Tante Trulla sagt:

    Eier und Fleischwurst dürfen auf keinen Fall fehlen!

  110. winzieee sagt:

    Huch? Wurde mein Kommentar gerade einfach abgeschickt? 🙂

    Also vorsichtshalber nochmal:
    In meinem Kartoffelsalat dürfen Ei und Gurke nicht fehlen – ohne ist es für mich kein richtiger Kartoffelsalat. 🙂

    https://www.facebook.com/Winzling2/posts/404156129682146

    https://twitter.com/winzieee/status/328453936979795968

  111. Gerrit sagt:

    Ich bin relativ offen, was meinen Kartoffelsalat angeht. Nur Eier dürfen nicht drin sein, aber ansonsten darf gerne alles rein

    https://www.facebook.com/gerrit.kaluschke/posts/363600993761672

    https://twitter.com/topgewinnspiel/status/328454490900549633

  112. Steffi sagt:

    Hallo,

    ich liebe Kartoffelsalat mit Essiggurken und Eiern – gerne auch mit Majo 😀

    https://www.facebook.com/steffi.eder1/posts/519461691445778

    liebe Grüsse

    Steffi

  113. Sandra sagt:

    Hallo.
    Ich mag Kartoffelsalat mit Mayo, Fleischsalat, etwas Ei, Zwiebeln und kleinen Apfelstückchen.

    Hier habe ich geteilt:
    https://www.facebook.com/sandra.tiemann.3/posts/524766897582948

    https://twitter.com/schraubelocker/status/328537198779564034

    https://plus.google.com/u/0/105903267190515056580/posts/TSvDyanxvKY

    Liebe Grüße
    Sunny

  114. Verena Gadau sagt:

    Auf keinen Fall fehlen dürfen gekochte Eier und Gewürzgurken….und schon bin ich Glücklich 🙂

    https://www.facebook.com/lillifee.muller?ref=tn_tnmn

  115. Babett S. sagt:

    Bei meinem Kartoffelsalalt darf auf keinen Fall grüne Gurke, Zwiebeln und Tomaten fehlen.

  116. Hasan sagt:

    Kartoffeln, 10Eierl, Schaafskäse, Krässe, ein EL Senf, Mayo und ein EL Rapsöl 😀

  117. Jörg Klemke sagt:

    Es müssen auf alle Fälle Hochwertige Zutaten sein. Vor allem die Kartoffeln machen den Salat.

  118. Dagmar sagt:

    Das wichtigste ist die Mayonnaise.

  119. Nicole Simsalabim sagt:

    Klingt vielleicht komisch aber in meinem/ unseren Kartoffelsalat darf die kleine Portion Zucker nicht fehlen erst das macht den Geschmack gigantisch (man schmeckt nichts süsses)

    geteilt auf Facebook https://www.facebook.com/nicole.simsalabim/posts/508139509246464

  120. Also wir lieben es wenn im Kartoffelsalat auch Zwiebeln sind und einen Hauch Knobi 😉
    FB Name Himbeer Sahneplätzchen dort habe ich auch geteilt 😉
    Liebe Grüße

  121. Sandy sagt:

    Also in meinem Kartoffelsalat dürfen Speck, Zwiebel und Essiggurke nicht fehlen. Apfelstücke wören auch schön.

    Geteilt habe ich hier

    https://www.facebook.com/pages/Trend-und-Test-die-Seite-zum-Blog/417603394998838

    und hier

    https://plus.google.com/110955331726514870178/posts

    Liebe Grüße
    Sandy

  122. Lars M. sagt:

    Ein bisschen Gurke, Zwiebeln und Apfel. Alles in kleine Würfel geschnitten, bringt eine gewisse Frischen in den Salat.

    http://www.facebook.com/lars.derlars/posts/533926646650226

  123. Dirk Meierling sagt:

    Also in meinem Kartoffelsalat darf nicht Fehlen , ein Gutes natives Olivenöl , eine selbstgemachte Mayonnaise von glücklichen Hühnern, und Gurken und lecker selbst gepflanzte Kräuter .

  124. Norbert K. sagt:

    Ei, Gurke und Tomate dürfen nicht fehlen !

  125. Ostseenixe sagt:

    An diesem Gewinnspiel nehme ich sehr gerne teil – wäre ja ein tolles Geburtstagsgeschenk, denn der ist nach dem Teilnahmeschluss. 🙂 Wir essen sehr gerne Kartoffel-/Nudelsalat ob zum Grillen oder auch Heiligabend aber auch mal zwischendurch mit Boulette oder Wiener/Bockwurst. An unserem Salat muss auf alle Fälle Kartoffeln, Salatcreme/Mayo, Zwiebeln, Eier, Gewürzgurke + Flüssigkeit, Salz und Pfeffer – also typisch mecklenburgisch.

    Natürlich bin ich Leser schon seit Anfang an und habe es auch selbstverständlich geteilt

    https://www.facebook.com/KathrinWu/posts/615361425159833
    https://twitter.com/Ostseenixe/status/328571951654252545
    https://plus.google.com/u/0/110983781828155003591/posts/Ny9qquqGJ8p

    LG und noch einen schönen Sonntag
    Kathrin

  126. Kathi sagt:

    Soße von den sauren Gurken darf niemals fehlen!

  127. Siat sagt:

    Ich als Mann muss sagen, dass ich den besten Kartoffelsalat machen kann. Und ich liebe den seeeeehr! Sogar Frauchen und Kinderchen sind begeistert!

    So geht es gekochte Kartoffeln und gekochte Eier in Scheiben schneiden. Danach in einer Schale reintuen. Dazu kommen Gurken, etwas Zwiebel. So, jetzt zur Mayonnaise-Zubereitung: irgendeine gute Mayonnaise nehmen (z.B. von Whip), in eine kleine Schüssel reintun, dazu etwas Essig, Pfeffer und Salz. Alles abschmecken. Alles rühren. Dann in die Kartoffelschale reinmischen und nochmals rühren.

    So, jetzt 1 Tag in Kühlschrank tun, danach am nächsten Tag servieren. An der Seite des Tellers noch geriebenen Käse drauftun. Und voila, es schmeckt wunderbar!

    Ich mag es und im Sommer schmeckt das ultragut!

  128. Irene sagt:

    Auf keinen Fall dürfen Silberzwiebeln in meinem Kartoffelsalat fehlen!

    https://plus.google.com/u/0/100594032335521395037/posts/UdXFdq2qteu
    facebook: irsteeg
    Twitter: https://twitter.com/irsteeg/status/328572773511340036

  129. Sabrina sagt:

    In meinem liebsten Kartoffelsalat darf auf keinen Fall gut, selbstgemacht Fleischbrühe fehlen. Ich mag am liebsten den sehr „puren“ schwäbischen Kartoffelsalat mit lauwarmen Kartoffeln, Zwiebeln, Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer und besagter warmer Brühe. Dazu gibt es Schnitzel, Maultaschen, Fisch oder Saitenwürstchen (Wiener). Ein etwas zeitaufwändiges Essen, aber ein Favorit meiner Familie!
    Gerne auf facebook geteilt:
    https://www.facebook.com/sabrina.blu.56/posts/182469385241003
    Liebe Grüße!

  130. Tati Wilhelmus sagt:

    Hallo,
    bei so einem klasse Gewinnspiel mache ich auch gerne mit.

    Twitter https://twitter.com/roteliebe32/status/328579020667101184

    Facebook https://www.facebook.com/tati.wilhelms/posts/447387358687603

    in meinen Kartoffelsalat darf auf keinen Fall fehlen Speck und Eier 🙂

    Liebe Grüße aus Bochum Tati

  131. m.t. sagt:

    gewürzgurke und etwas gurkensud

  132. Antretter sagt:

    Hallo,
    in meinem Kartoffelsalat darf auf keinen Fall leichte Majo fehlen und ein spritzer Zitrone….lecker
    geteilt auf Facebook

    http://www.facebook.com/alexandra.antretter/posts/4794099610020

    Lg Alexandra

  133. Almuth sagt:

    Hallo,
    bei mir darf eigentlich alles rein und am besten verschiedene Sorten, mal mit Gurken, oder mit Champignons und Ei…. aber ich weis was auf gar keinen Fall bei mir rein darf, nämlich Zwiebeln, die find ich gar nicht fein. ;o)

    Ich habe geteilt bei Facebook und Twitter und drück mir nun mal feste die Daumen.

    http://www.facebook.com/Nessaswelt/posts/649064421787052

    https://twitter.com/nessaswelt/status/328582338277679104

    LG
    Almuth

  134. Yvonne sagt:

    Meine Familie mag Kartoffelsalat am liebsten verfeinert mit Apfel, Gurke und Eigarnitur

    https://www.facebook.com/yvo.baos/posts/248463988625337

  135. Nicole sagt:

    In meinem Kartoffelsalat dürfen keine Wurststreifen. ( Mortadella oder ähnliches) fehlen

  136. Stefanie S. sagt:

    In meinem Kartoffelsalat darf auf keinen Fall die Gemüsebrühe (in der Soße) fehlen.

    Facebook: https://www.facebook.com/Schollorange/posts/10151596078100726

    Twitter: https://twitter.com/Kampfkekschen/status/328584711159046144

  137. Stefan B. sagt:

    Mayo darf nicht fehlen

  138. Petra Günther sagt:

    bei muß in jedemall ei, gurke und zwiebel drin sein.

  139. Bibi sagt:

    Bei mir dürfen im Kartoffelsalat auf gar keinen Fall Eier fehlen!

    Geteilt habe ich hier: https://twitter.com/bpuenktchen/status/328594015975002113

    Und hier: https://www.facebook.com/bibiblume/posts/10200938235035215

    Viele Grüße
    Bibi

  140. Sonja R sagt:

    In einen Kartoffelsalat gehören unbedingt Frühlingszwiebeln und Apfelwürfel

  141. Kathrin sagt:

    Unbedingt in den Kartoffelsalat müssen Säure Gurken und Fleischsalat

  142. Tim K. sagt:

    Gerne mit Eiern! 🙂 Immer eine gesunde und gute Kombination!

  143. Anne sagt:

    Eine Salatgurke fein reiben und unter die kleingeschnittenen Kartoffeln heben. Lecker!

  144. Angelika A sagt:

    angebratenes Dörrfleisch, Zwiebel, klare Brühe, Essig und Steakpfeffer

  145. annyxxx sagt:

    Bei mir dürfen nie Gürkchen fehlen 🙂

    liebe Grüße

    annyxxx

    https://www.facebook.com/anita.faust.3/posts/583723944982245

  146. Simone sagt:

    Bei mir muss der Kartoffelsalat mit Fleischbrühe gemacht werden (schwäbisch). Niemals mit Majo und ich mag auch gerne Gurkenscheiden oder bisschen Endiviesalat drin. Gut würzig und fluffig muss er sein, kein Kleister.

  147. Marina sagt:

    Auf keinen Fall darf bei mir ein Klecks Senf fehlen 🙂

  148. Kati sagt:

    auf keinen fall gekochtes Ei und Äpfel

  149. Mathias sagt:

    Salz-Dill-Gurken

  150. Illy K. sagt:

    Auf keinen Fall fehlen dürfen Kartoffeln :-D. Ansonsten gibt es eine Zutat die hier in der Familie nicht drin sein darf: Majo!

    Gerne geteilt:
    https://www.facebook.com/illy.kuss/posts/369465649836871

  151. Maik Gehrmann sagt:

    Man darf auf keinen Fall bei der Mayonaise sparen und ich nehme auch gerne noch ein paar Eier mit rein 🙂

  152. Bärchen sagt:

    In einen richtig guten Kartoffelsalat gehören nur Kartoffeln und klein geschnittene Zwiebeln, sonst nichts.
    Mariniert mit einer leckeren Brühe, die man mit Essig ein wenig pimpen kann.
    Als Dekoration verwende ich gerne noch etwas Kresse, aber ansonsten war es das!!!

  153. Tiedtke Kerstin sagt:

    Salz , Pfeffer , Gurkensud , Cornichon , Majo. Zwiebeln und Fleischwurst.

  154. Carina Plaul sagt:

    Bei mir müssen Kartoffeln, Gurken, Tomaten und natürlich Mayonaise in den Salat unbedingt rein. Dazu noch ordentlich Würze. Geteilt habe ich dein GS hier:
    https://www.facebook.com/kleine.plauli/posts/367962309974272
    https://twitter.com/CarinaPlaul/status/329153245303943168
    https://plus.google.com/102566844205459742654/posts/UTKtdD4LmVx?hl=de&partnerid=gplp0
    Lg Carina

  155. Chrissy sagt:

    In meinem Kartoffelsalat dürfen Lauchzwiebeln und frische Kräuter nicht fehlen 🙂

  156. Petra Launspach sagt:

    Brühe und selbstgemachte Mayonaise

  157. Swetlana Fischer sagt:

    In meinem Salat dürfen auf keinen Fall die Zwiebel und Kräuter fehlen 🙂

  158. Thomas Launspach sagt:

    Aufjedenfall Zwiebeln, selbstgemachte Mayonaise und Brühe

  159. hartig sagt:

    es dürfen keine Essiggurken fehlen

  160. Anne Friedrich sagt:

    Miracle Whip

  161. Aleksandrah sagt:

    In meinem selbstgemachten Kartoffelsalat dürfen auf keinen Fall gebratener Speck und Tomaten fehlen und natürlich klare Brühe!

  162. Rudi Scylla sagt:

    Kartoffeln sollten auch drin sein 😉

  163. Sarah sagt:

    Halli Hallo 🙂

    Sehr gerne nehme ich am Gewinnspiel teil.
    In meinem Kartoffelsalat dürfen auf keinen Fall die Zwiebeln fehlen. Egal ob weiß oder rot. Hauptsache Zwiebeln! Lecker!

    Habe den Beitrag bei FB gepostet:
    http://www.facebook.com/WirTestenDenAlltag/posts/183427725146036
    Ebenso bei g+
    https://plus.google.com/u/0/114516978767150245386/posts/FjJPD6mhHVX

    Danke schonmal für die Gewinnmöglichkeit.

    Viele Grüße
    Sarah

  164. Silke Zey sagt:

    Auf keinen Fall dürfen Silberzwiebeln und italienische Kräuter fehlen . Und auch Mayo ist ein Muss.

  165. Nadja Hirsch sagt:

    Zwiebeln dürfen auf keinen Fall fehlen

  166. linda atzler sagt:

    bei mir dürfen die eier die gurken die majo und den brühe nicht fehlen lecker lecker lecker

  167. Liem sagt:

    Natürlich Kartoffeln 😀

  168. Christina Böhme sagt:

    Bei mir dürfen an meinem Kartoffelsalat die karamelisierten Zwiebeln nicht fehlen und der Steakpfeffer 😀

  169. agro sagt:

    Majo, Salz, Pfeffer, Kartoffeln, Tomate, Essiggurke, Senf, Gurkenwasser, Ei – der beste Kartoffelsalat!

  170. agro sagt:

    geteilt bei Facebook Andy Gro

  171. Sabine sagt:

    In meinen Kartoffelsalat gehören (neben Kartoffeln 😉 ) Essiggurken, Zwiebeln, Essig und Öl!

    Habe auch bei Twitter geteilt: https://twitter.com/sabinetestblog/status/329242872178147329

  172. johanna Redeorsch sagt:

    fehlen darf auf keinen Fall, Ei, eingelegte gurken und in der Soße Jogurth und ein wenig Sud der eingelegten Gurken und Silberzwiebel

    https://www.facebook.com/joanna.redeorsch/posts/460239767388191

    https://twitter.com/jannni1979/status/329266150481473538

  173. Holle sagt:

    Na auf jedenfall Mayonnaise 😉

  174. Isabelle Pohle sagt:

    Gurke!^^

  175. Stinkie sagt:

    Ich liebe Paprika-Stücke im Kartoffelsalat und Salami.
    http://www.facebook.com/twinsisters76/posts/547171122001926

  176. Claudia sagt:

    Bei mir gehören Kartoffeln,Brühe,Eier und Zwiebeln auf jeden Fall dazu.
    https://www.facebook.com/claudia.merten.50?ref=tn_tnmn#!/claudia.merten.50/posts/454177764664781

  177. Lars sagt:

    Kartoffeln
    kleine Tomaten
    Rucola
    Essig
    Öl
    Senf
    Salz
    Pfeffer aus der Mühle
    Zucker

  178. Petra Bauer sagt:

    Ich mache ihn immer nach „Art meiner Mutter“, also mit Gurke, Zwiebelwürfel und Vinaigrette, dazu kommt aber noch Petersilie, Schnittlauch und ganz viele hart gekochte Eierscheiben, dann wird es lecker!!
    Einen Blog habe ich leider nicht aber dafür all das erledigt:
    http://pinterest.com/pin/59180182576123840/
    https://www.facebook.com/totos63/posts/4781692392623
    https://twitter.com/cachondeo29/status/329503800979226624?lang=de
    https://plus.google.com/u/0/102171522160282672310/posts/WFmdbsWX3hz

  179. Ingo sagt:

    Super Gewinnspiel!

    Ich liebe den Kartoffelsalat „ala Mama“ mit ganz viel Gurken, Ei, roten Zwiebeln und Mayonnaise.

    Facebook:
    https://www.facebook.com/kraelini/posts/512997288760726

    Twitter:
    https://twitter.com/_DJOutlaw_/status/329691975274086400

    Google+:
    https://plus.google.com/u/0/117813580600067611142/posts/ePeNxDjkMcf

    Liebe Grüße
    Ingo

  180. Steffi R.... sagt:

    Die Kartoffeln dürfen nicht fehlen 🙂
    Und natürlich auf meinem Kartoffelsalat die Zwieblen nicht

    geteilt habe ich hier

    https://www.facebook.com/steffi.rath.7/posts/521155011277882

  181. Fato sagt:

    In meinem Kartoffelsalat darf nicht fehlen:
    Kartoffeln 🙂
    Eier
    Majo
    Zwiebeln
    Salatgurken
    Salz

    https://www.facebook.com/#!/fato.ben.1/posts/522484911141584

  182. Mischa sagt:

    Kartoffelsalat ohne Gewürzgurken geht garnicht! 🙂

  183. Sabine Schubert sagt:

    Huhu 🙂

    also, es dürfen keinesfalls fehlen:

    Gurke
    Zwiebeln
    und natürlich Mayo!

    https://www.facebook.com/schubertsabine/posts/557766374262194

    Liebe Grüße

    Sabine

  184. Tinchen sagt:

    In dem Salat dürfen auf keinen Fall Gurken und Fleischsalat fehlen!
    Und dazu darf keine Bratwurst fehlen! 😉

  185. Michael Leisten sagt:

    Mayo muß einfach rein

  186. Julia sagt:

    etwas Dill und Essig!

  187. alexandra fels sagt:

    Lauchzwiebeln und Radiesschen gehören in meinen Kartoffelsalat 🙂 mh lecker

  188. Anthonio Rätz sagt:

    In meinem Lieblingskartoffelsalat gehören:

    Pellkartoffeln,
    Avocado,
    Zwiebeln,
    Gemüsebrühe,
    Erdnüsse
    und Schwarzkümmel

    Salz und Pfeffer verstehen sich von selbst 😛

    https://twitter.com/__phlogiston/status/329941723084095488
    https://plus.google.com/100135085899483570376/posts/2gWt1owT2Kb

  189. Daniela Singhateh sagt:

    auf keinen Fall fehlen dürfen Gurken und Zwiebeln :=) https://www.facebook.com/dsinghateh/posts/554938594545829

    Liebe Grüße

  190. Chris S sagt:

    frische Kräuter

  191. Janine Schöne sagt:

    Frühlingszwiebeln sind ein absolutes Muss! Was allerdings auch mindestens genauso lecker ist, sind Schalotten-Zwiebeln.

    https://twitter.com/DrIuris/status/329972203045134336

  192. hedderich erika sagt:

    ich mache immer seelacks geschnnetzeltes hinzu das kommt bei uns immer gut an .

  193. Oma’s Kartoffelsalat

    Kartoffeln
    Fleischwurst
    Mayonaise
    Salz
    Pfeffer
    saure Gurken
    gekochte Eier
    Tomaten

    einfach lecker!
    Ihre Kunden werden begeistert sein!!

  194. Maria Tris sagt:

    Hallo,
    tolles Gewinnspiel!
    Auf jeden Fall muss in mein Kartoffelsalat Speck und Zwiebel rein und am Besten angedünstet und zum Schluss warm drüber gießen, lecker!
    Geteilt habe ich hier —> https://www.facebook.com/maria.tris.9/posts/410231159074790
    und hier —> https://twitter.com/xxMidgard/status/330087709710360576
    Viele Grüße
    Maria Tris

  195. Ganz klar fest kochende Kartoffeln 🙂

    http://www.facebook.com/susi.hintz

    hab zwar nie Glück aber ich versuch es trotzdem 🙂

  196. Stefan sagt:

    Cornichons müssen unbedingt rein und ein wenig Curry – hm einfach lecker 😉

    https://www.facebook.com/jannie.marius/posts/301784456620358

  197. Christian sagt:

    Wow, eine richtig tolle Verlosung die ihr hier macht! 🙂

    Also erstmal muss ich dazu sagen, dass dieses Rezept nicht von mir ist! Allerdings benutze ich es immer um meinen Kartoffelsalat zu machen, da es alle beinhaltet was ich mag und mir schmeckt und zusammen harmoniert es wirklich super.
    Kann nur empfehlen es mal auszuprobieren, kenne zur Zeit kein besseres Rezept 🙂
    Also hier nun die Zutaten und die Zubereitung:

    Zutaten:
    1 kg Pellkartoffeln, vorwiegend festkochend
    2 TL Senf, mittelscharf
    3 TL Zucker
    100 ml Gurkenflüssigkeit
    50 ml Essig (Weinessig)
    100 ml Öl (Distel- oder Sonnenblumenöl)
    1 Apfel, säuerlich
    4 m.-große Gewürzgurke(n)
    1 große Zwiebel(n)
    1 Zehe/n Knoblauch, nach Belieben
    1/2 Bund Frühlingszwiebel(n), oder Schnittlauch
    Salz und Pfeffer
    Kümmel

    Zubereitung:
    Kartoffeln mit 1 EL Salz und 1 EL Kümmel kochen. Abgießen, abschrecken, etwas abkühlen lassen und lauwarm pellen. 
    In der Zwischenzeit Senf, Zucker, Gurkenwasser, Essig, Öl, etwas Salz und kräftig Pfeffer sowie die ganz fein gehackte Zwiebel (und falls man mag auch den Knoblauch) in ein großes, verschließbares Glas geben und durch kräftiges Schütteln eine Emulsion der Vinaigrette herstellen. 
    Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden, die Gurke in Scheiben schneiden, ebenso die lauwarmen Pellkartoffeln. 

    In eine große Schüssel immer abwechselnd Pellkartoffelscheiben, Gurke und Apfel und jeweils zwischen die Schichten ein paar Löffel von der Vinaigrette und noch etwas Pfeffer und Salz geben. 

    Am Schluss sollte es so sein, dass etwas zu viel Marinade im Salat steht. Der Salat sollte unbedingt mindestens 3 – 4 Stunden, besser noch über Nacht, durchziehen. Während dieser Zeit wird die Marinade vom Salat völlig aufgenommen und die Kartoffeln schmecken dadurch sehr saftig und werden nicht matschig. Danach gut mischen. 

    Kurz vor dem Servieren den Schnittlauch oder die Frühlingszwiebeln in kleine Röllchen schneiden und unter den Salat heben.

    Das wars auch schon, hoffe ihr könnt ihn mal ausprobieren und er schmeckt euch genauso gut wie mir ! 😀
    Und hier noch für Zusatzlose für ein bisschen mehr Glück:
    Facebook: https://www.facebook.com/xchrisXchanx/posts/147133922135870
    Twitter: https://twitter.com/haltdeiguschn/status/330696455494963200
    Google+: https://plus.google.com/u/0/101136509657732213550/posts/NLsAWnZwQvv

    Ganz liebe Grüße und allen natürlich viel Glück 🙂

  198. maria sagt:

    Curry!!

    Es gibt ja wahnsinnig viele Variationen von Kartoffelsalat und die meisten schmecken auch! Aber vor einiger Zeit hab ich das erste mal Kartoffelsalat mit Curry probiert und seitdem bin ich SÜCHTIG!!

    Vielen Dank übrigens für das tolle Gewinnspiel!! 🙂

  199. Catrin sagt:

    Gerne habe ich das Gewinnspiel bei Facebook geteilt und hoffe, dass viele meiner Freunde bei diesem super Gewinnspiel mitmachen.

    Und hier kommt ein leckeres Rezept für Kartoffelsalat:

    Zutaten für 4 Personen:

    •ca. 1 kg Kartoffeln
    •4 ganz frische Eier
    •500 ml gutes Speiseöl
    •100 ml Sahne
    •eine 1/2 Tasse Essig (Kaffeetasse)
    •1 kleine Zwiebel
    •1 TL Salz
    •1 TL Pfeffer

    Zubereitung:
    Als erstes die Pellkartoffeln kochen und ganz abkühlen lassen. Am besten eignen sich Kartoffeln vom Vortag. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.
    Die Zutaten für die Mayonnaise sollten Zimmertemperatur haben, damit die Majo nicht gerinnt.
    Die Zwiebel abziehen und in sehr feine Stückchen schneiden.
    Dann die Zwiebelwürfel zum Essig geben und mit dem Salz und dem Pfeffer gut vermischen. Etwas durchziehen lassen.
    Für die Mayonnaise die Eier trennen und das Eiweiß beiseite stellen. Wir verwenden nur das Eigelb.
    Die Eier mit einem Mixer schaumig schlagen. Das kann durchaus ein paar Minuten dauern.
    Dann ganz langsam das Öl tröpfchenweise zu den Eiern geben bis die Masse fester wird, den Rest des Öls in einem dünnen Strahl zu den Eiern geben. Dabei ständig weiterrühren und nicht absetzen. Die Masse wird jetzt dick und hell.
    Weiter kräftig rühren bis das Öl komplett aufgebraucht ist und eine dicke, cremige Masse entstanden ist.
    Dann die Essigmischung ganz langsam unter die Majo rühren. Ca. eine Minute aufschlagen.
    Zuletzt die Sahne zur Mischung geben und nochmal ordentlich mixen. Vorsicht das spritzt 😉
    Als letzten Schritt die fertige Soße vorsichtig unter die Kartoffeln heben. Einen halben Tag im Kühlschrank durchziehen lassen, dann ist er perfekt. Evtl. noch mal mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

    Guten Appetit.

  200. Catrin sagt:

    Ich habe doch vor lauter Kartoffelsalat meinen Link vergessen, der beweist, dass ich bei Facebook geteilt habe:
    https://www.facebook.com/catrin.boenisch/posts/377037435747969

  201. Inga sagt:

    Ich liebe Kartoffelsalat und mache gerne eine Dose Fleischsalat, Eier und Gurken dran.

  202. Ich finde das gewisse Extra bekommt der Kartoffelsalat, wenn er aus Pellkartoffeln ist. Dazu noch Gurken, Zwiebel, mittelharte Eier (das Eigelb darf ruhig ein bissel weich sein, gibt ´ne tolle Farbe ;), Mayonnaise und Gurkenwasser, Salz + Pfeffer und zu guter letzt noch einen Schuss frisch ausgepressten Orangensaft!

    getwittert: https://twitter.com/SchokoVanille/status/331752644429365250

    auf FB geteilt: https://www.facebook.com/anna.capellen/posts/402967956467624

  203. Manuela Mo sagt:

    Mhh in meinem Kartoffelsalat darf auf keinen Fall Paprika und Tunfisch fehlen aber dafür bleibt die Fleichwurst raus 😉 Lecker!!!

    bei Facebook geteilt https://www.facebook.com/luca.m.1981/posts/518449124880325

    bei Googel+ geteilt Manuela Mot
    https://plus.google.com/u/0/101080908074274915297/posts/5jWXFewJSfm

  204. Anke_LE sagt:

    mein Lieblingskartoffelsalat ist eher mediterran … also mit Tomaten, Paprika, Oliven & etwas Feta- oder Mozarella-Käse, gern auch ein wenig Rucola oder Feldasalat dabei – das ganze dann mit Essig & Öl anmachen – FERTIG & Lecker!

    Ich hab gern geteilt:
    https://twitter.com/Anke_LE/status/332117640141230080
    https://plus.google.com/105152453822387586266/posts/hNT5yTNzRQA

    Liebe Grüße!

  205. Catrice sagt:

    Ich kaufe immer eine bestimmte Sorte leckeren Fleischsalat. Der kommt neben Gurken, Gurkenwasser und Eiern an die Kartoffeln. Geht schnell und schmeckt lecker.

  206. sabo sagt:

    In meinem Kartoffelsalat darf sowas essentielles wie Kartoffeln nicht fehlen. Und es sollte nicht zu viel anderes Zeugs drin sein, denn sonst wär es ein gemischter Salat. Kartoffelsalat ist mir am liebsten mit Kartoffeln, Zwiebel, Speck, Gurke und wahlweise Mayo-Dressing oder Brühe. Fertig aus – alles andere ist ein Mischsalat.
    https://twitter.com/sabolein/status/332414161428557824
    https://www.facebook.com/sandra.borchert/activity/3294912308414

  207. jenny albrecht sagt:

    also in meinem kartofellsalat darf auf keinen fall Fleischwurst gurke Tomate ei und majo fehlen aber die wichtigste zutat jedoch ist viel LIEBE

  208. Raphaela Naumann sagt:

    Na die üblichen Zutaten und ganz ganz ganz viel LIEBE !!!

  209. Bernd sagt:

    Also es müssen auf jedenfalls Kartoffeln rein 🙂 außerdem Gurke und besonders gut schmeckt es mit Remoulade

  210. elke c. sagt:

    Auf keinen Fall dürfen Kartoffeln fehlen !!! ;=)

    https://www.facebook.com/chandler.elke?ref=tn_tnmn

  211. Stephanie Scheuer sagt:

    Mein Kartoffelsalat ist eher klassisch:

    Kartoffeln
    Fleischsalat
    Gurken
    Salz/Pfeffer
    Zwiebeln
    Ganz Wichtig: Miracel Whip Classic!!!
    Bischen gurkensaft für den Geschmack

  212. RuthStelz sagt:

    Ohne Gürkchen geht es nicht.

  213. Sonja Howells sagt:

    auf jedenfall , gurken, kartoffelen, ei, gurkenfluessigkeit und fleischwurst sowie mayo

  214. Michaela S sagt:

    ganz einfach:
    Fleischsalat
    Kartoffeln
    Eier und Maggi
    und etwas Dosenmilch fertig
    man kann auch noch zwiebeln reinmachen oder was man so mag

    https://www.facebook.com/michaela.schlesing.5/posts/185914981562821

  215. Janine-Sascha Kaiser sagt:

    Liebes Team,

    in meinem Kartoffelsalat,nach Oma & Opas Traditionsrezept dürfen auf keinen Fall die Brühe und die Zwiebeln fehlen !!!!

    In meiner neuen Heimat in Norddeutschland bestehen die meisten meiner Freunde auf meinen Kartoffelsalat (badischer Art aus dem Süden Deutschlands) zu jedem Grilltag 😉

    Obwohl es hier ja den typischen mit Mayonaise giebt ;))

    Liebe Grüsse an Ihr gesamtes Team & einen schönen Feiertag wünscht

    Janine-Sascha Kaiser

    https://www.facebook.com/janine.kaiser.9277/posts/548121261904994

  216. ilona peter sagt:

    in meinen kartoffelsalat kommt:pellkartoffel,eine gute majo,zwiebel,viele kleine gurkenwürfel,einer,fleischwurst,pfeffer und salz und dann schön ziehen lassen.wenn ich dran denke läuft mir das wasser im mund zusammen. lg ilona

  217. Torsten sagt:

    Natürlich darf im Kartoffelsalat nicht die Fleischwurst (in kleinen Würfeln) und der angebratene Speck fehlen! Dazu kommen die üblichen Zutaten wie Kartoffeln 😉 Zwiebeln, Gurken, Salz, Pfeffer, Salatcreme (hat weniger Fett als Majonaise 😉 )
    G+: https://plus.google.com/u/0/101624172254940212885/posts/Wzi8oDEhWyu

  218. Im Kartoffelsalat darf kleingehackte, glatte Petersilie nicht fehlen und ausgelassener Speck, ein Teil unter den Salat und einige krosse Teile oben auf.

  219. Mein Kartoffelsalat ist ganz schlicht gehalten. Wichtig ist dabei, dass ich erst die (ganz frischen, gekochten) Eier trenne, das Eigelb mit einer Gabel kleindrücke und dann mit dem „Dressing“ (Mayo-Mischung) verrühre, dann ganz fein geschnittene Zwiebeln und Gürkchen sowie das Eiweiss, gewürfelt, dazu und natürlich die Kartoffeln. Mischen, würzen, lecker. https://www.facebook.com/DanielaTestet?ref=tn_tnmn
    twitter:https://twitter.com/Dannyka75
    Tolles Gewinnspiel, tolle Preise http://www.produkte-lifestyle.de/?p=6012
    Blog: http://www.daac2008.de/bloggerfreunde-aktionen-2/

  220. Shaffiea Reichert sagt:

    Lyoner und Mayo, nach guter alter Hausmanns kost 🙂

  221. Jasmin sagt:

    Ich mag meinen Kartoffelsalat mit Hänchenfleisch und Curry Mmm Lecker! 🙂

  222. Jasmin sagt:

    Ich mag meinen Kartoffelsalat mit Hänchenfleisch und Curry Mmm Lecker! 🙂 http://www.facebook.com/jasmin.schafer.35/posts/450382248383730

  223. Sara Ademi sagt:

    Fehlen dürfen in meinem Kartoffelsalat auf keinen Fall Essiggurken.

    Am liebsten mag ich ein leichtes Dressing aus einer Joghurt-Mayo Mischung das nicht so schwer im Magen liegt.

    Euren Beitrag habe ich hier geteilt:
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=562146343825242&set=a.162160533823827.32061.162123537160860&type=1&theater

  224. thomas Hartleif sagt:

    Knoblauch/zwiebeln und ein ordentlicher schlag Schmand oder crem fraich!!!! leckker

  225. Anita Tünnermann sagt:

    Ich lass mich überraschen,wärdet irgend was für mich haben

  226. Mirko sagt:

    Gurken dürfen nicht fehlen und die Kartoffeln natürlich auch nicht 😀

  227. Nickylea sagt:

    Hallo,

    bei mir dürfen auf keinen Fall Gewürzgurken, Äpfel und Putenwurstwürfel im Kartoffelsalat fehlen. Denn so mag ich meinen Salat am liebsten.

    Geteilt habe ich hier:

    https://www.facebook.com/nicole.tragser/posts/584103888275068
    https://plus.google.com/u/0/117725777968199902623/posts/97fSaLzizrs
    https://twitter.com/nickylea0304/status/332457102842920961

    Liebe Grüße
    Nicole

  228. Karin Gruber sagt:

    Echte heisse Rindsuppe, Knoblauch, Zwiebel, Balsmicoessig, Kürbiskernöl und Olivenöl … das macht meinen Kartoffelsalat zum besten Kartoffelsalat 🙂

  229. Power Tower sagt:

    Grob gehackter schwarzer Pfeffer,Schnittlauch.
    Und je nach Menge eine angepasste Prise Chili.
    Perfekt!
    https://www.facebook.com/power.tower.54/posts/525929104132391

  230. Simone S. sagt:

    Ich nehme einfach einen HOMANN kartoffelsalat und pimpe den auf.Kommt drauf an worauf ich appetit habe.Mal speck und zwiebeln.Mal ei,gurge,tomate.mal champions und spagel,schinken.es gibt ja so viele möglichkeiten.süsslich,scharf und so weiter.

  231. Carina sagt:

    Das ist ja mal ein tolles Gewinnspiel.
    Homann-o-mann sind die Preise schmackhaft, da muss ich natürlich auch mitmachen und mein Glück versuchen.

    Mein auf Facebook geteilter Beitrag:
    https://www.facebook.com/little.finchen/posts/512656645436803

    Und mein Blogbeitrag zu deinem Gewinnspiel incl Lösung. 🙂
    http://www.baninana.de/bloggeraktion-mit-homann-und-produkte-lifestyle/

    Viele liebe Grüße an alle. Viel Genuß den Gewinnern. 🙂

  232. Andreas Max sagt:

    Gewürzgurken, Zwiebeln, Senf, Majonaise..und Apfelstückchen
    https://www.facebook.com/andreas.matschull/posts/157150617792365

  233. Michael sagt:

    Auf jeden Fall sollten Essiggürkchen drin sein

  234. Angela sagt:

    Hier mein geteilter Facebookbeitrag:
    https://www.facebook.com/angela.freye/posts/594558713901048

    In meinem Salat dürfen Gürkchen nicht fehlen

  235. In meinem Kartoffelsalat dürfen auf keinen Fall Gurken fehlen.

    Geteilt habe ich hier: https://www.facebook.com/Queen.Martina/posts/461045830637981

    Liebe Grüße

  236. Julia H. sagt:

    Majo ist natürlich das wichtigste 😉 und richtig schön gewürzt sollte er sein =)

  237. Andrea sagt:

    Hallo
    in unserem Kartoffelsalat darf auf keinen Fall Majo, Gurken und Fleischwurst fehlen, also ganz klassisch.
    Geteilt habe ich auch:
    http://www.facebook.com/andrea.brugger.9/posts/305789586220482
    Schöne Grüße
    Andrea

  238. Tanja sagt:

    Auf keinem Fall darf bei mir im Kartoffelsalat fehlen:
    Salat-Mayonaise, Zwiebeln, Pfeffer, Salz, Gewürzgurken/Gurkenflüssigkeit und Pellkartoffeln.

    Habe den Beitrag auf folgenden Kanälen geteilt:

    Facebook:
    https://www.facebook.com/tanja.gill/posts/574847479216436
    Google:
    https://plus.google.com/u/0/107365380157607502713/posts/QnUaPfhj5qT
    Twitter:
    https://twitter.com/Black_Nyx/status/332955381749932032
    Pinterest:
    http://pinterest.com/pin/368310075746441102/

  239. Bastian sagt:

    Es darf auf keinen Fall Mayo fehlen 🙂

    https://www.facebook.com/bastian.kraus.75

    Keine Ahnung wie ich den genauen Link posten kann 🙁

  240. Anika sagt:

    Ich persönlich finde Kartoffelsalat mit sauren Gurken und Apfel besonders lecker. Gerne bereite ich ihn auch mal mit Käse zu.

  1. April 19, 2013

    […] diesem Zusammenhang läuft auch bei Produkttests auf Facebook bzw. Produkte & Lifestyle ein Gewinnspiel. Es gibt 15 sensationelle Preise zu gewinnen. Angefangen vom Ipad mini inkl. […]

  2. April 30, 2013

    […] Teilnahmeschluss: 10. Mai 2013, 23:00 Uhr Link zum Gewinnspiel: Klick hier, um beim Gewinnspiel von Lifestyle & Produkttests Dein Glück zu versuchen […]

  3. April 30, 2013

    […] bis zum 10.5. 2013 könnt ihr bei unserem großen Homann Gewinnspiel […]

  4. Mai 9, 2013

    […] Jetzt kribbelt es euch bestimmt schon unter den Nägeln wie der Link zu Rilanas Blog ist : Lifestyle und Produktests […]

  5. Mai 9, 2013

    […] Ich habe hier eine tolle Bloggeraktion gefunden: http://www.produkte-lifestyle.de/?p=6012 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.