Clarins BB Skin Perfecting Cream

Es ist bequem und geht ultraschnell. Die neue BB Cream von Clarins schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie vereint Pflege und eine leichte Foundation und ist dabei leicht und kaum spürbar. Perfekte Haut im Nu ohne zwei Stunden im Bad zu verbringen. Eine der bequemsten Lösungen, die Clarins je hatte.DSC_0754

Ich liebe die sanfte Textur der BB Cream. Sie lässt sich gut verteilen und verschmilzt mit der Haut wie ich es erwarte. Die pflanzlichen Wirkstoffe können am Tage wirken, während mein Teint strahlt. Somit reiht sich die BB Skin Perfecting Cream in die Eclat Minute Serie ein, die bereits wegen ihrer hochwirksamen Wirkstoffe bekannt und beliebt ist. Sie ist für jeden Hauttyp verwendbar.

Die Deckkraft ist überraschend hoch. Zudem ist sie sehr ergiebig. Sie duftet ganz dezent und ist ölfrei!

Der Zauber hinter der BB Cream von Clarins ist das „3-D Pigment“ welche die Haut optisch ebenmäßiger machen. Was soll ich sagen? Es funktioniert!DSC_0749 DSC_0750

In Deutschland sind die Farben 01 Light und 02 Medium erhältlich. 03 dark ist online zu bestellen.

Ich habe die 02 Medium ausprobiert, leider ist sie etwas zu rot getönt für meine eher gelbstichige Haut. Probiert es also erst einmal im Geschäft aus und tragt sie am Armrücken auf. Ihr werdet auch dort merken, wie leicht die Textur ist und wie gut sie verschmilzt.

Was ist eigentlich eine BB Cream?

Ursprünglich hatte eine deutsche Dermatologin die sogenannte BB Cream (Blemish Balm) entwickelt, um Narben sowie andere Hautunregelmäßigkeiten nach Laser-Eingriffen zu beruhigen und abzudecken. Das Konzept wurde in Asien fortgeführt und zum Geheimnis für die perfekte Schlnheit asiatischer Haut. Ein magischer Produkt für jeden Hauttyp, es ist Make-up und Pflege zugleich. (Quelle: Clarins)

45 ml 33,00 €

 

Multi Hydratante von Clarins – Noch wirkungsvoller

Die Pflegelinie Multi Hydratante gibt es bereits seit 2008 und hat seitdem tausenden Frauen eine mit Feuchtigkeit versorgte Haut beschert. Jetzt gibt es aus dieser Linie zwei neu überarbeitete Produkte – Bi Sérum Intensif „Anti Soif“ und Gel Fondant Désaltérant.

Das Bi Serum habe ich vor einigen Jahren bereits sehr gern genommen, da ich unter einer feuchtigkeitsarmen Haut leide und eine Pflege suchte, die eben die Feuchtigkeit in der Haut bindet. Bei Clarins bin ich fündig geworden.

Die Hydrolipid-Textur des 2 Phasen Serums ist nun noch feiner und leichter. Ohne ölige Rückstände auf der Haut zu hinterlassen fühlt sie sich noch angenehmer an. Das verarbeitete Öl ist extrem dünnflüssig und vermischt sich beim Schütteln mit dem wirkstoffreichen Wasser. Hyaloronsäure-Komplex und Katafray-Rinden-Extrakt sowie regenerierende Extrakte von Inkanuss und Knorpeltang versorgen alle Schichten der Haut bis in die Tiefe mit Feuchtigkeit. Perfekt für meine Haut!

Was sich noch verbessert hat ist definitiv der Duft. Dies ist zwar Geschmacksache, aber den damaligen Duft mochte ich nicht sonderlich. Jetzt richt es ganz dezent und floral nach Wirkstoff. Sehr sympathisch

Preis: 30ml 49,50 Euro.

Das Gel Fondant Désaltérant ist speziell für die normale und Mischhaut. Mit der Gelkonsistenz ist sie kühlend und dennoch cremig weich. Eine ganz tolle Konsistensz, zudem zieht sie ganz schnell ein und mattiert. Der Anti-Pollution-Komplex unterstützt die hauteigenen Abwehrmechanismen gegen schädliche Umwelteinflüsse.

Der Duft ist auch hier sehr viel besser als beim Vorgänger. 

Beide Feuchtigkeitsstars aus dem Hause Clarins haben eine blaue Aufmachung, dies steht für Wasser und Feuchtigkeit.

Weitere Infos erhaltet ihr auch bei Clarins oder auf Facebook.

Preis: 50ml 40,50 Euro

NEU! Clarins Eau des Jardins Duschgel

Wow, als ich heute ein Päckchen von Clarins mit dem neuen Duschgel Eau des Jardins in den Händen hielt, war ich völlig freudig überrascht. Ich hatte zwar in der Pressemitteilung gelesen, dass ein neues Duschgel aus der Serie lanciert wird aber dass ich es testen darf ist eine tolle Überraschung.

Sofort marschierte ich damit unter die Dusche, denn ich bin ein großer Fan dieser Aromadüfte.

Anbei ein paar Eckdaten:

Inhalt: 150ml

Wirkung: Harmonisch erfrischend

Duft: Pampelmuse (diese riecht man sofort raus), Zitrone, Orange, Bergamotte, Rose, Minze, Lorbeer und Zeder, Vetiver, Patschouli.

Im Duschgel finden sich die fruchtigen Noten wie Orange und Pampelmuse sowie Wildrose wieder. Aloe Extrakte und Provitamin B5 sorgen für samtweiche Haut.

Preis: 21,50 Euro

Fazit: Eine Duftexplosion für die Sinne unter der Dusche. Ein absolutes Highlight mit samtig-cremigem Schaum.

Perfekt für die kommende warme Jahreszeit! Must Have für Spring 2012 😀 Schnell zugreifen, denn es handelt sich um eine LE!

Make-up of the day

Hallo ihr Lieben,

 

wir hatten schon lange kein MOTD mehr, also hier passend zum Frühlingsanfang heute ein kleiner Ausflug in die Welt der Schminke.

Base benutze ich nach wie vor Belico I und Puder II.

Vorher natürlich den tollen Concealer von Lancome Miracle Touch Corrector. Er hellt dunkle Stellen wie Augenringe optisch auf und sorgt so für einen ebenmäßigen Teint. Super Textur, passt sich unter dem Make up an. Mein ständiger Begleiter.

 

Augen: Die wunderschöne Palette von Clarins Ombre Minerale 4 Couleurs wet and dry. Bei mir aber trocken aufgetragen. Dunkles braun auf das bewegliche Lid, mintgrün im inneren Auge ansetzen und nach außen verstreichen. Als Highlihter den ganz hellen unter der Braue auftragen. Voila!

Den Lidstrich habe ich mit meinem neuen Lieblingseyeliner gezogen.Gel Intenza black von Lóreal. Er wird mit einem Pinsel aufgetragen und lässt sich exakt am Rand aufbringen. Dramatischer Look perfekt 🙂

Auf der Wasserlinie black Kajal von Rival de Loop

Rouge: Soft pink von Alverde (das habe ich mir aus dem dm mitgebracht und bin von dem frischen Ton begeistert)

Mascara: Givenchy Effect Extensions 08 purple Impression. Hm…also hier von habe ich mir mehr erhofft. Er hat eine kleine Kugelbürste, die nun auch nicht mehr soooo innovativ ist. Besser autragen lässt er sich darum auch nicht. Ganz im Gegenteil, ziemlich bröselig und klebrig. Nicht mein Favorit in diesem Frühjahr.

Richtige Begeisterung löst jedoch der Lancome Color Fever Gloss bei mir aus! Die Farbe 336 Fourious in Fuchsia ist eine absolut tolle, beerige Farbe, die super in den Frühling passt. Der Applikator holt immer nur etwas wenig Gloss raus. Trotzdem ist der mein neuer Star in der Handtasche!!  Bei Parfumdreams übrigens wieder günstiger 😉 Nur so als Tipp.

Der Frühling kann beginnen!! Ich wünsche euch ganz viel Sonnenschein!

Eure Sallina

Multi-Régénérante Nuit – neu relauncht

Die Cremes Multi-Régénérante kamen 1978 (meinem Geburtsjahr) auf den Markt. Sie waren die ersten Cremes, die speziell für die besonderen Bedürfnisse der Haut ab 40 entwickelt wurden.

Und sie sind sehr schnell zu einer echten Referenz im Bereich der Anti-Age und der straffenden Pflege geworden, die Frauen in Frankreich und in ganz Europa sehr schätzen.

Stimulierung der Kollagensynthese, Schutz der Hautfasern vor dem Abbau durch Enzyme und vor freien Radikalen, Vitamin-DSynthese, Schutz der Nervenenden in der Haut, Schutz vor negativen Umwelteinflüssen: Neue Formulierungen haben dafür gesorgt, dass diese außergewöhnlichen Cremes ihren Wirkungsbereich immer weiter vergrößern konnten. Heute profitieren sie von zwei wichtigen Entdeckungen der Clarins Forschung, die Frauen um die 40 Jahre eine straffe Haut versprechen.

Zum Testen bekam ich die neu relaunchte Nachtpflege für alle Hauttypen. 

Wie die Dermis, so trägt auch die Epidermis zum Erhalt eines jugendlichen Aussehens bei. Ihre regelmäßige Erneuerung verhindert Faltenbildung, garantiert ein strahlendes Aussehen und verleiht Geschmeidigkeit. Zudem wird die Produktion von natürlichen Feuchtigkeitsfaktoren angeregt. Um die Mechanismen der Hautregeneration zu optimieren, die nachts sehr aktiv sind, bietet die Forschung von Clarins eine weitere Innovation: Durch die Verbindung von drei Peptiden* kann Multi-Régénérante Nuit in der Stammzellenumgebung der Haut wirken, jedoch auch an den freien Nervenenden und Immunzellen der Haut, weiteren unverzichtbaren Partnern bei der Hauterneuerung.

* Peptide sind Basiselemente von Proteinen, die aus mindestens zwei Aminosäuren bestehen. Sie sind im menschlichen

Organismus reichlich vorhanden. Je nach Anzahl der vorhandenen Aminosäuren spricht man von Tripeptiden

(drei Aminosäuren) oder Tetrapeptiden (vier Aminosäuren), usw.

Sie ist ganz zart und zieht gut ein. Wie alle Cremes vom Clarins hat sie einen angenehmen, dezenten Duft. Meine Haut fühlte sich am Morgen sichtbar entspannt an. Ich habe bereits vor 15 Jahren eine Tagescreme aus dieser Serie gehabt und war da schon begeistert. Die runderneuerte Multi-Régénérante Nuit tut meiner Haut sichtlich gut!

Multi-Régénérante Jour

Crème lift anti-rides – für jeden Hauttyp (50 ml)                         ca. VK €  67,00

Crème lift anti-rides – speziell für trockene Haut (50 ml)         ca. VK €  67,00

Fluide lift anti-rides SPF 15 – für jeden Hauttyp (50 ml)            ca. VK €  67,00

Multi-Régénérante Nuit

Crème raffermissante – für jeden Hauttyp (50 ml)                                 ca. VK €  71,00

Crème raffermissante – speziell für trockene Haut (50 ml)                  ca. VK €  71,00

 

 

Womanity Eau pour Elles ab Mai 2012

Womanity Eau pour Elles

Ein neues, prickelnd-frisches Eau de Toilette,

eine fruchtige Neuinterpretation von Womanity Eau de Parfum

 

Womanity Eau de Parfum, das im September 2010 lanciert wurde, ist eine innovative holzige und süß-salzige Kreation mit den Akkorden von Feige und Kaviar. Der dritte große Damenduft von Thierry Mugler spiegelt die unzähligen Facetten der Feminität wider.

Wir durften den neuen Duft, der ab Mai 2012 in den Handel kommt, testen und kommen zum Urteil: Empfehlenswert! Zwar ist es immer schwierig einen Duft zu beschreiben, aber dieser ist so besonders, außergewöhnlich und einfach riechenswert. Er unterscheidet sich, wie alle Düfte aus dem Hause Thierry Mugler, von anderen Parfums. Man hat hier das Gefühl es wurde genau an der Stelle weiter entwickelt, wo andere aufgehört haben. Doch gerade dieses Spezielle macht ihn aus. Ihr solltet ihn unbedingt riechen!

 

Nun nimmt Womanity in Form eines fantasievollen Eau de Toilette, „Womanity Eau pour Elles“, eine neue Gestalt an. Es ist der Ausdruck jenes Bandes, das alle Frauen vereint, das Symbol einer freien und selbstbewussten Frau, die sich dieser Gemeinschaft fest verbunden fühlt.

 

 

Der Ursprung von Womanity basiert auf dem Konzept eines visionären Künstlers und seinem Verständnis der modernen Frau.

 

 

„Nichts ist wichtiger als das, was Frauen voneinander lernen können. Diese innige Bindung ist Womanity: Austausch, Vertrauen, heimliches Einverständnis.“

Thierry Mugler

 

Womanity von Thierry Mugler ist das Sinnbild einer neuen Weiblichkeit. In ihm findet das Vergnügen der weltweiten Gemeinschaft moderner Frauen anzugehören seinen Ausdruck. Es symbolisiert das unsichtbare Band, das sie untereinander verbindet und steht für all das, was eine Frau von sich weitergibt.


Ein fruchtiges, süß-salziges Eau de Toilette mit Charakter

 

Um Eau pour Elles Leben einzuhauchen, wurde der typische süß-salzige Akkord von Womanity mit einer neuen fruchtigen Facette verfeinert. Diese prickelnde und frische Kreation offenbart sich durch drei Komponenten:

 

–     Fruchtige Komponente: Die ‚Mara des Bois‘-Erdbeere schenkt dem Duft ihre köstlichen saftig-fruchtigen Noten.

 

–     Süße Komponente: Für diese Version von Womanity wird weiße Feige verwendet. Die saftige und vollmundige weiße Feige mit ihren klaren natürlichen Noten verführt mit einer frischen, leichten Sinnlichkeit.

 

–     Salzige Komponente: Der subtile, lebhafte und betörrende Kaviarakkord unterstreicht mit seiner maritimen Frische die einzigartige „salzige Signatur“ von Womanity.

 

Eine Kreation von Christine Nagel und Serge Majoulier für Mane.

Die Molekularextraktion, ein exklusives Verfahren der Firma Mane für die Parfums von Thierry Mugler

 

Auch für das Eau de Toilette setzt Thierry Mugler Parfums das neue Verfahren der Molekularextraktion ein, das bei der Kreation des Eau de Parfums von Womanity zum ersten Mal angewandt wurde. Mittels der Molekularextraktion, die nach Feige und Kaviar jetzt auch bei der Erdbeere angewendet wurde, konnte die olfaktorische Explosion der besonders fruchtigen, schmackhaften ‚Mara des Bois‘-Erdbeere sehr präzise reproduziert werden.

 


Der neue Flakon – ein Symbol der Zugehörigkeit zum Womanity-Netzwerk

 

Aus diesem Anlass wurde die schmale rosa Silhouette des ursprünglichen Womanity-Flakons neu überarbeitet: Die Facetten des Glases wurden weicher gestaltet; die Zamak-Legierung durch ein silbern glänzendes, strahlendes Metall ersetzt, der Verschluss mit einer futuristisch wirkenden Spitze filigraner gestaltet. Das Gesicht, das den Flakon wie eine Galionsfigur schmückt, wurde als Zeichen unantastbarer Freiheit übernommen.

 

Als Symbol für die Erneuerung der Allianz der Frauen mit ihrer Community ziert ein neuer Verschluss in Form eines Ringes aus durchbrochenem Metall den Flakon. Er bringt den Austausch der Frauen untereinander zum Ausdruck. Mehrere silberne Ketten verbinden ihn mit dem Flakon und bedeuten die vielen verschiedenen Arten ihrer Verbundenheit.

Womanity Eau pour Elles

Nachfüllbarer Spay-Flakon, 50 ml                                             ca. VK   59,00 Euro

Nachfüllbarer Spray-Flakon, 80 ml                                            ca. VK   79,00 Euro

Eco-Source-Flakon, 80 ml                                                              ca. VK   59,00 Euro

Ab Mai 2012 im Handel erhältlich.


 

Angel Aqua Chic

Hui ein neuer Duft von Angel lag in meiner Post. Ich bin ganz nervös, denn es war ja mal mein Lieblingsduft und das Versprechen an Aqua Chic klingt berauschend…

Aber anbei erstmal ein paar Informationen zum Duft.

Köstliche Frische

 

Wenn sich die orientalischen Noten von Angel mit der Leichtigkeit eines Blütenwassers und eines prickelnden Akkords vereinen, entsteht eine hinreißende Alchemie aus Leidenschaft und Frische.

Um der glamourösesten seiner Kreationen eine neue Frische zu schenken, hat der Parfumeur das zart duftende Blütenwasser der Kornblume ausgewählt, dessen Farbe an die von Angel erinnert. Das Blütenwasser – das bei der Kreation von Angel Aqua Chic die Regeln der Parfumherstellung auf den Kopf stellt –  entfaltet sich im Herzen des Duftes und verschmilzt mit den Noten der rosa Pfefferbeere und einer Essenz aus kalabrischen Zitronen. Diese neue und unerwartete Kombination verleiht den sinnlichen Patchouli-Vanille-Basisnoten Leichtigkeit und verwandelt Angel in einen blumigen orientalisch-frischen Duft.

 

Die strahlenden Noten von Angel Aqua Chic verweilen dezent auf der Haut, wie die Magie eines Sommertages, die mit sinnlicher Leidenschaft die mythische Seite von Angel offenbart.

 

Eine Kreation von Aurélien Guichard für Givaudan.

 

Die Frische einer leuchtenden Sternenkonstellation

 

Der blauschimmernde Stern aus Glas, dessen Facetten ein silberner Paillettenschleier umgibt, spiegelt die elegante Leichtigkeit von Angel Aqua Chic perfekt wider.

 

 

Ein innovatives Verfahren, das die Tradition der Parfumherstellung weiterführt

 

Die Idee: Eine „allumfassende Frische“, die sich nicht nur auf die olfaktorische Zusammensetzung des Dufts bezieht, sondern auch auf dessen Formulierung… Dafür haben sich die Kreateure von Angel Aqua Chic von einem traditionellen Extraktionsverfahren inspirieren lassen. So gelang es ihnen, die Leichtigkeit des Duftes auf zwei Säulen aufzubauen und ihn zu einer echten Innovation auf dem Gebiet der Frische werden zu lassen.

 

·     auf Basis der Duftstruktur: Der Originalkomposition von Angel wurde ein „frischer Akkord“ hinzugefügt, um den Duft mit luftigen Noten zu beflügeln.

 

·     auf Basis der Formulierung: Das Eau de Parfum von Angel besteht aus 15 bis 20% Parfumkonzentrat. Dieses wird mit destilliertem Wasser und Alkohol verdünnt, um das finale Eau de Parfum zu erhalten.

Um Angel in „Aqua Chic“ zu verwandeln, werden das destillierte Wasser und ein Teil des Alkohols durch ein Hydrolat, d. h. ein Wasser, das bei der Destillation bestimmter Rohstoffe entsteht, ersetzt. Ein innovatives Verfahren, das von der traditionellen Extraktionsmethode der Wasserdampfdestillation inspiriert und bei der Parfumherstellung zum ersten Mal eingesetzt wurde.

 

Das Verfahren: Bei der Wasserdampfdestillation werden die Duftmoleküle vom Wasserdampf mittransportiert und getrennt in Form ätherischer Öle und restlichen Wassers aufgefangen. Dieses verbleibende Wasser wird als Hydrolat bezeichnet. Das Hydrolat, auch Blütenwasser genannt, enthält zudem einen Anteil des ätherischen Öls, das während der Extraktion gewonnen wurde. Dadurch besitzt es einen subtilen Duft und ist so viel mehr, als ein einfaches Wasser. Es ist ein „besonderes“ und „veredeltes“ Wasser.

Angel Aqua Chic enthält 30% Blütenwasser und einen erfrischenden Duftakkord, die seine Leichtigkeit und Eleganz begründen.

 

Angel Aqua Chic

Eau de Toilette Légère 50 ml, ca. 59,00 Euro

Ab März 2012 im Handel erhältlich.

Fazit: Nicht so süß wie der Ursprungsduft sondern ganz lecker leicht aber trotzdem mit dem typischen Angel Akzent. Super gelungen und durchaus für den Sommer tragbar und langanhaltend! Unbedingt probieren. Der Flakon ist diesmal wie von einem leichten Sommerregen verzaubert mit leichtem Silberstaub bedeckt. Ganz tolles Design!

 

 

LE für das Frühjahr von Clarins

Eine neue LE erreicht uns ab Mitte Januar von Clarins. Das neue Spring Make-up Breeze kommt mit sanft schimmernden Tönen daher und trifft damit genau meinen Geschmack.

Limitierte Sammler-Editionen!

Colour Breeze Poudre Teint & Blush                                          ca. VK € 36,00

Eclat Minute Blush 01 vitamin pink                                            ca. VK € 22,00

Eclat Minute Blush 02 coral tonic                                               ca. VK € 22,00

Ombre Minérale 4 Couleurs 08 blue sky                                  ca. VK € 39,50

Neuheit!

Gloss Prodige

            Gloss Prodige 01 chocolate                                             ca. VK € 17,00

            Gloss Prodige 02 nude                                                     ca. VK € 17,00

            Gloss Prodige 03 rose                                                       ca. VK € 17,00

            Gloss Prodige 04 candy                                                    ca. VK € 17,00

            Gloss Prodige 05 grenadine                                            ca. VK € 17,00

            Gloss Prodige 06 raspberry                                            ca. VK € 17,00

            Gloss Prodige 07 blackberry                                          ca. VK € 17,00

            Gloss Prodige 08 papaya                                                  ca. VK € 17,00

Neue Farben!

Joli Rouge 734 poppy red                                                           ca. VK € 21,00

Joli Rouge 735 baby pink                                                            ca. VK € 21,00

Joli Rouge Brillant 15 pink magnolia                                       ca. VK € 21,00

Joli Rouge Brillant 16 pink coral                                                ca. VK € 21,00

Zeitlos!

Wonder Longueur Mascara 01 wonder black                           ca. VK € 22,50

Lisse Minute Concentré Comblant Anti-Rides                         ca. VK € 28,00

 

Gloss Prodige ist ein zarter Gloss mit unwahrscheinlich leckerem Geschmack. Überhaupt finde ich die Gloss von Clarins sehr wohlschmeckend. Nicht chemisch, sondern dezent fruchtig. Er pappt nicht, lässt sich super auftragen und kombiniert die Leuchtkraft der Farben mit einer tollen Brillanz.

 

Ganz dezente und trotzdem eindrucksvolle Töne runden die Palette im Frühjahr ab. Sie kosten je 17 Euro.

Zartheit mit dem Colour Breeze Poudre Teint & Blush. Sanfter Puder mit Blüten aus kräftigeren farben, die wunderbar als Rouge verwendet werden können. Man mische nach Laune selbst zusammen. Sie geben richtig gut Farbe ab. Experementiert einfach etwas, ich liebe dieses seichte Puder jetzt schon! 🙂

35 Euro kostet es.

Ombre Minerale 4 Couleurs bringt Frühjahresfarben auf die Augen. Wunderschöne glänzende Töne, die wet & dry aufgetragen werden können. Bei einer nassen Entnahme intensiviert ihr die Farben nochmals. Gut geeignet für ein Abend Make-up.

Sowohl Smokey Eyes im frühjahr als auch leichtes sanftes AMU in türkis Tönen sind Möglich. Der Frühling kann kommen!

Kostet 39,50 Euro.


Clarins Home

Clarins lancierte jüngst eine Home Serie, woraus ich den Raumduft Bois dÁmbiance testen durfte.

Ein stilvolles Dekoelement mit Holzstäbchen, die den energiereichen Duft in der Wohnung verströmen.

Eine Home-Serie von Clarins…eine geniale wie auch naheliegende Erfindung oder? Immerhin ist Clarins der Inbegriff für Fragrances und hochwertiger Kosmetikprodukte. Warum soll sich das Wohlfühlen nicht auf das ganze Heim ausbreiten lassen?

Zwei Pflanzen bieten die Basis für die Duftkompostitionen: Basilikum und Patchouli. Beides geschichtsträchtige und mit Mythen umgebenen Pflanzen. 

Der Raumduft verströhmt einen angenehm warmen, grünen Duft im Raum der sowohl behaglich als auch Frische freisetzt. Ich habe ihn im Büro stehen und das nun schon mehrere Wochen. Düfte wirken direkt auf unsere Psyche. Somit geben sie uns ein gutes Gefühl wenn wir sie mögen.

Am Anfang schaffen die leichteren Akkorde Lebendigkeit.

Der Purpurbasilikum aus Ägypten, der ebenso nach Estragon wie nach Gewürznelke und

Anis duftet, bringt Lebhaftigkeit und Vitalität.

Die EssenzderkalabrischenZitrone ist fröhlich, intensiv und reich an herber und vibrierender

Frische.

Nach einigen Augenblicken bilden die Blattwerknoten das Rückgrat des Duftes.

Die Pelargonie aus China mit ihren minzig-zitronigen Nuancen und ihren rosé- bis

litchifarbenen Blüten.

Der beinahe animalisch riechende Muskatellersalbei aus dem Languedoc – seine Essenz

enthält ein dem grauen Ambra ähnelndes Molekül – riecht nach Heu, nach warmer, samtiger

und wohliger Behaglichkeit.

Am Ende, oder vielmehr am Anfang, da ein Parfum immer ausgehend von der Basis kreiert

wird, ist es wiederum Blattwerk, das seine Eleganz und Kraft entfaltet.

Das die Basis des Duftes bildende Patschouli aus Indonesien mit seinen gleichzeitig nach

Holz und Kampfer riechenden vibrierenden Noten, erklingt wie das olfaktive Echo eines

tropischen Unterholzes während des Monsuns.

Mir ist der Duft zwar angenehm aber doch etwas zu „grün“. Etwas floraler wäre mir persönlich lieber. Aber das ist Geschmacksache und ihr solltet die Home-Serie zumindest mal testen. Auch ein tolles Geschenk für alle Clarins Fans.

 

Die Produkte der Kollektion Clarins Home sind exklusiv in ausgewählten Clarins-Instituten und Spas erhältlich.

Adress-Informationen unter service@clarins.de

 

Über das Clarins-Institut München (und nur über dieses Institut!) können telefonische Bestellungen aufgeben werden: 089/ 2901 5354.

 

 

 

Eau d’Ambiance – Aromaspray (100 ml)                                       ca. VK €   29,00

 

Bois d’Ambiance – Aromadiffuser (100 ml)                                  ca. VK €   35,00

 

Lumière d’Ambiance – Aromakerze (180 g)                                 ca. VK €   35,00

 

Glänzender Auftritt mit Thierry Mugler

Vor einiger Zeit habe ich euch von dem wundervollen Make-up von Thierry Mugler berichtet. Heute kann ich euch zwei weitere Highlights aus der Serie vorstellen, die mich wieder umgehauen haben.

Mercury Explosion und Latex Khol heißen die beiden Produkte, die ein effektvolles Glänzen an die Augen bringen. Ihr werdet strahlen – nicht nur an den Augen!

Mit seinem Aussehen, das an einen lang gestreckten metallischen Weihrauchkegel erinnert, verheißt MERCURY EXPLOSION ein zauberhaftes Make-up. Die schlanke und feine Metallkappe erweist sich als eleganter und raffinierter Zauberstab. Ein absoluter Höhepunkt des Glamours: Sie liegt perfekt in der Hand und ermöglicht so ein leichtes und akkurates Ziehen des Lidstrichs. Ein kurzes Eintauchen in die Quecksilber-Pailletten-Textur reicht aus und sofort schminkt die feine Pinselspitze mit Perfektion und Brillanz.

Die transparente Textur, in der zarte Silberpartikel wie Sterne leuchten, überrascht durch ihren frischen Effekt auf der Haut. Am oberen Wimpernrand wird ganz leicht eine präzise Linie, die das Licht reflektiert, gezogen: Nacheinander schmiegen sich die glitzernden Pailletten aneinander und erstrahlen im schönsten Glanz. Mit seiner unglaublichen Lebendigkeit erlaubt dieser unaufdringliche und gleichzeitig atemberaubende Lidstrich alle Grenzen der Fantasie zu überschreiten.

Der feine Glanz der Silberpartikel begeistert mich total. Es lässt sich ein wunderschönes AMU damit zaubern, ohne dass es aufdringlich wirkt. Er kostet um die 35,00 Euro und ist bei Douglas online oder in der Filiale in München in der Weinstraße zu haben.

Der zweite Star im Bunde ist der Kajal-Eyeliner. Eine völlig neue kegelförmige Form macht ihn zum Hingucker.

Dort, wo die Träume des Orients sich mit der Wildkatzen-Mentalität des Mugler-Universums kreuzen, steht LATEX KHÔL. Metallstift und Farbkegel, die entwickelt wurden, um zu verblüffen und verzaubern, brechen mit allen Codes und machen Schminken sinnlich. Unendlich mehr Luxus!

Die sorgfältig ausgesuchten, mikronisierten und metallisierten Pigmente wurden einer ganz speziellen Behandlung unterzogen, um dem Blick eine absolut atemberaubende Intensität und Präsenz zu verleihen! Die Mine gleitet sinnlich am unteren und oberen Rand der Augen, zeichnet eine gleichmäßige, intensive und leicht verwischte Linie, um der Fantasie freien Lauf zu lassen. Die Metamorphose in „L“, ideal für den Tag, präsentiert sich Kohlschwarz: Die Farbe wird so nah wie möglich an der Augenkontur aufgetragen, umhüllt sie zart und intensiviert ihre Wirkung. Danach verwischt man sie mit der Fingerspitze oder einem Pinsel nach außen auf das Lid. In „XL“, wenn die Nacht hereinbricht, ziehen sich die Linien von der inneren Ecke des Auges bis hin zum Ende der Augenbraue und lassen sich beliebig verlängern. Und ohne Grenzen.

Er kostet 33,00 Euro. Beides High-End Produkte die ihr Geld absolut Wert sind.

Telefonisch könnt ihr übrigens unter der Telefonnummer 089/25542780 bestellen.