Schlagwort-Archive: Hessnatur

Herbstmode von Hessnatur für den Herrn

Hessnatur ist ein Label, das mir bereits sehr ans Herz gewachsen ist. Die Produkte sind allesamt aus ökologischen Stoffen, ohne umweltschädlicher Zusatzstoffe. Hier macht man sich Gedanken – in unserer Zeit, in der alles billiger und schneller gehen soll ein wichtiges Gut, welches man sich bei Hessnatur behalten hat. Ich trage die Kleidung bereits lange und kann nur sagen, ich fühle mich wohl, sie ist pflegeleicht und qualitativ sehr hochwertig.

Heute möchte ich euch zwei Teile aus der aktuellen Herrenkollektion vorstellen. Als erstes eine wunderschöne, kuschelige Carbanjacke aus Schurwolle mit Kaschmir. Ein edles Stück, genau richtig zur Herbstzeit, denn das Revers kann gegen Wind und Kälte hoch geklappt werden. Da ich ein absoluter Zweireiher-Fan bin, mag ich das natürlich auch an dieser Jacke. Sie gibt ihr einen gewissen Stil, den ich sehr mag. Innen ist sie mit Steppfutter ausgestattet, so friert Man(n) garantiert nicht! Der Preis: 249,00 Euro.

Die kuschelige Wolljacke aus reiner Schurwolle ist ein weiteres Highlight aus der Herbst/Winterkollektion von Hessnatur. Sie trotzt der Kälte und sieht dabei sehr schick aus. Die Merinowolle, die hier verarbeitet wurde hält warm. Sie kostet 139,00 Euro.

Hier ein paar Infos zur verarbeiteten Wolle: (Quelle: Hessnatur.de)

Merinowolle

Man unterteilt die Schafrassen nach dem Charakter der Wolle. Die feine Merinowolle, die mittelfeine bis kräftige Cheviotwolle und die Crossbredwolle, die eine Kreuzung zwischen Merino- und Cheviotwolle ist. Merinowolle ist aufgrund ihrer Feinheit und Weichheit die feinste Schafwollqualität. Sie zeichnet sich durch besondere Gleichmäßigkeit, Elastizität und Leichtigkeit aus. Daher ist sie ideal geeignet für Unterwäsche und Ganzjahresartikel. Die Spanier züchteten aus den feinwolligen Schafen des Kaukasus und den Höhenschafen aus Afrika das spanische Merinoschaf. Bis Mitte des 18. Jahrhunderts war eine Ausfuhr des Merinoschafes verboten. Spanien besaß über Jahrhunderte das Monopol der feinen Wolle. Heute leben Merinoschafe in großer Zahl in Australien und Südamerika. Australien ist der wichtigste Lieferant für Merinowolle.

 

Herbstmode von Hessnatur

 

 

 

Die neue Herbstmode von Hessnatur hat es mir angetan. Gewöhnlich ungewöhnlich aus feinsten Materialen, die ihr nicht von der Stange kaufen könnt werden euch hier in stylischer Form angeboten. Mode im Einklang mit der Natur. Zwei Teile aus der aktuellen Kollektion bekam ich zum Testen. Diese stelle ich euch hier einmal vor.

Pullover aus reinem Alpaka

Dieser grob gestrickte Pullover ist kuschelig weich und halt breite 3/4 Ärmel. Er umspielt super die Figur und ist hinten länger geschnitten. Durch seine weite Form wirkt dennoch feminin. Ich hatte etwas bedenken, ob der Stoff kratzig ist, er ist jedoch super weich und kuschelig. Genau das richtige für die kommenden kühlen Herbsttage. Ich habe mich sofort in das Stück verliebt.

Designt wurde er von Eviana Hartman, eine US Designerin, die es versteht Weiblichkeit mit sportlicher Eleganz zu paaren.

Anbei ein paar Infos zum Stoff Alpaka (Quelle: Hessnatur)

Alpaka

Alpaka ist die feine wärmende Unterwolle der Alpakas, die in Mittelamerika zu Hause sind. Die Wolle ist leicht, weich und wärmt gut. Alpaka gibt es in rund 20 verschiedenen Farbschattierungen von weiß über braun bis grau und schwarz.
Baby-Alpaka ist die kostbarste und feinste Alpakaqualität. Es wird nur von jungen Tieren oder von geschützten Körperpartien der Alpakas geschoren. Nur ca. 300 g dieses Haares gewinnt man von einem Tier. Baby-Alpaka ist gegenüber Alpaka wesentlich weicher und hat einen seidigen Glanz.

 

Nun versteht man auch den Preis von 89 Euro für dieses schicke Oberteil. Es muss mit der Hand gewaschen werden, das ist der einzige Nachteil daran. Allerdings haben die meisten Waschmaschinen heute Handwaschprogramme. Das erleichtert die Reinigung sehr.

Strickcape aus reinem Alpaka

Dieses wundervolle Strickcape aus Alpaka ist sehr schwungvoll und weit gearbeitet und mit großen Perlmuttknöpfen besetzt. Die Ärmel sind größenverstellbar. Es ist ebenfalls aus dem edlen Stoff, jedoch ist es ganz anders auf der Haut. Es fällt richtig schwer und ist auch nicht flauschig sondern eher weich und seidig. Der Stoff ist sehr anschmiegsam, wenn man es an hat fühlt man sich direkt wohl.

Es besteht aus Babyalpakahaar, was es seidig glänzen lässt. Es ist der edelste Stoff den man daher gewinnen kann. Man spürt es einfach! Die Kapuze gibt dem Cape den letzten Schliff. Ich habe es bereits im Sommer oft getragen, da dieser ja nicht immer war war. Es wärmt ohne dass man darin schwitzt. Ein unglaublich angenehmes Gefühl.  Der Preis beträgt 149 Euro. Es ist jeden Cent wert, wenn man es einmal anhatte weiß man warum 🙂

Auch dieses Kleidungsstück muss man per Hand waschen. Was ich nicht so praktisch fand war, dass die Knöpfe der Ärmel schnell auf gingen, allerdings kann man die Löcher einfach etwas enger nähen um dies zu beheben.

Bis zum 18.09.2011 bestellt ihr Versandkostenfrei! Einfach den Aktionscode bei der Bestellung eingeben!

 

Hessnatur – Naturmode seit 35 Jahren

35 Jahre Hessnatur – das muss gefeiert werden! Der Onlineshop des Naturmodelables bietet für jung und alt biologisch Mode, frei von Giftstoffen ist und sich dabei fantastisch auf der Haut anfühlt. Hessnatur wurde 1976 vom Umweltschützer Heinz Hess gegründet.

Seine Philosophie schwingt bis heute im Unternehmen mit – indem die Kleidung aus reinen, natürlichen Fasern hergestellt und ohne Chemie weiter verarbeitet. Dieser Grundgedanke steht Pate für die unvergleichlich gute Qualität der Marke.

Verzichtet wird insbesondere auf:

  • Chlorbleiche und optische Aufheller
  • Motten-Käferschutz-Ausrüstung
  • antimikrobielle (Biozid-) und Flammschutzausrüstung
  • Filzfrei-,Bügelfrei und Pflegeleichtausrüstungen, z.B. durch den Einsatz von Kunstharzen

Hessnatur produziert sozialverträglich. Heißt: zu menschenwürdigen Arbeitsbedingungen ohne Kinderarbeit.

Ich durfte zwei Kleidungsstücke testen und entschied mich für eine Bluse aus Ramie und einem Baumwoll-Pullover.

Ramie ist eine der wertvollsten Pflanzenfasern. Fein verwebt schmiegt sie sich der Haut an. Der Tragekomfort ist wirklich super. sie liegt ganz sanft auf der Haut. Das Material kann man kaum mit einem anderen Stoff vergleichen, er wirkt hauchzart und ganz fein. Er knuddelt recht schnell, etwa wie Leinen. Zum Glück kann man die Bluse auf Stufe 2 bügeln. Somit also kein Problem. Ramie muss bei 30 Grad im Schonwaschgang gewaschen werden, damit ihr lange Freude an dem wertvollen Teil habt. Kostet: 129 Euro 89,90 Euro

Es sind kleine Fächerbiesen eingenäht. Die 3/4 Ärmel sind ideal für den Sommer. Dank der optimalen Passform wird der Körper sanft umspielt. Ich bin total begeistert! Habe es wirklich selten erlebt, dass mich der Stoff, Schnitt und Passform gleichermaßen überzeugt haben.

Der Ringelpulli aus Baumwoll-strick ist ebenfalls ein absoluter Hingucker und ein Wohlgefühl auf der Haut. Ganz weich und anschmiegsam, man möchte ihn gar nicht mehr ausziehen! Er hat einen tiefen Rundhalsausschnitt. Auch hier ist die Passform super! Gestrickt wurde er aus reiner Bio-Baumwolle aus der Türkei. Ich muss zugeben, ich hatte so etwas weiches noch nie an! Er fällt wie Seide. Und das zu einem Preis von nur 59,90 Euro 39,90 Euro. Ich finde: Ein super Schnäppchen! Bei 40 Grad ist er ganz normal waschbar.

Abschließend möchte ich feststellen, dass Hessnatur mich mit Qualität und Philosophie vollkommen überzeugt hat. Ich werde sicher öfter dort einkaufen. 🙂